Premiere mit Gästen - 23.1.20 | 19 Uhr | Kino International | Engl. Fassung mit deutschen Untertiteln

Ein verborgenes Leben

Terrence Malicks dreistündiges Epos über einen österreichischen Kriegsverweigerer zur Nazi-Zeit ist ein visuell überwältigender, philosophisch komplexer Film über Glaube, Zweifel und das eigene Gewissen. In Anwesenheit von August Diehl, Valerie Pachner und weiterer Darsteller.

Mit einem Grußwort von Renate Künast (MdB) und Pater Manfred Kollig (SSCC), Generalvikar des Erzbistums Berlin

KINO
Kino International
Termin
23.01.2020 19:00
Preise
Eintritt 12 Euro. Das Kinoabo gilt nicht. Einlaß ab 18.30 Uhr
Ticket

Ein verborgenes Leben