Borg McEnroe

Dänemark/Schweden/Finnland 2017

Mit 24 Jahren ist Björn Borg auf dem Höhepunkt seiner Tenniskarriere, hat alles gewonnen und kann nun gar in Wimbledon einen Finalrekord aufstellen. In diesem Finale aber steht ihm der junge, aufbrausende John McEnroe gegenüber. Eine ideale Figur für die mediale Inszenierung eines Gladiatorenkampfes. Borg hat dabei nicht nur mit dem amerikanischen Wüterich, sondern längst mit eigenen Dämonen zu kämpfen.

Regie
Janus Metz
Besetzung
Sverrir Gudnason, Shia LaBeouf, Stellan Skarsgård, Tuva Novotny, David Bamber
Länge
100 min