Camino a la Paz

Argentinien 2017

Das melancholische Roadmovie, das von einem impulsiven und dringlichen (Gitarren-) Soundtrack vorangetrieben wird, lebt ganz von der außergewöhnlichen Beziehung der beiden Protagonisten. Und von deren Unterschiedlichkeit. Ein kleiner, feiner Film über zwei komplexe Charaktere, die auf ihrem Trip allerlei überraschende Ereignisse erleben.

Regie
Francisco Varone
Besetzung
Rodrigo de la Serna, Ernesto Suarez, Elisa Carricajo, Maria Canale
Länge
94 min