Fantastische Frau, Eine - Un Mujer fantástica

Chile/D/USA/SP

Marina, die als Kellnerin arbeitet und abends als Sängerin auftritt, hieß früher einmal Daniel. Sie liebt den älteren, reichen Orlando, der nach einem schönen gemeinsamen Abend stirbt. Seine Familie, die er für Marina verlassen hat, ignoriert Marina nicht nur, sondern macht sie auch für Orlandos Tod verantwortlich. Sie verbietet ihr zur Beerdigung zu gehen. Sie beleidigen sie, Orlandos Sohn schlägt sie sogar. Doch sie lässt sich nicht davon abbringen, von Orlando Abschied zu nehmen.Sebastián Lelio liefert nach seinem mit dem Silbernen Bären prämierten "Gloria" mit seinem ebenfalls bei der Berlinale prämierten "Una mujer fantastica" ein weiteres einfühlsames Porträt einer starken Frau. Er erzählt das von Komplizen Film koproduzierte Drama um Marina, die vorher Daniel hieß, sehr realistisch, baut aber vereinzelt fantastischen, poetische Elemente mit ein. So lässt er die Titelheldin sich schräg gegen den Wind stemmen und später sogar fliegen. BF