Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Deutschland/ USA 2017

Gerade wenn die Gaulands dieser Republik ihren Vogelschiss versprühen, ist Filmen wie diesem von Alexa Karolinski besonders große Aufmerksamkeit zu wünschen. Einfühlsam lässt sie jüdische Berliner zu Wort kommen, die auch 70 Jahre nach dem Holocaust im Hauptstadtalltag von Erinnerungen angesprungen werden, und findet Antworten auf die Frage, was Jüdischsein in Berlin heute bedeutet.

Regie
Alexa Karolinski
Länge
84 min
Programm