Teheran Tabu

Deutschland, Österreich 2017

Kaum ein gutes Haar lässt der im Iran geborene, nun in Deutschland lebende Ali Soozandeh an seiner Heimat. Eine Welt aus Korruption, Missbrauch und Scheinheiligkeit zeigt er in seinem Debütfilm, der in aufwändig animierten Bildern eine melancholische Grundstimmung etabliert, in der es kaum Hoffnung auf Erlösung gibt.

Regie
Ali Soozandeh
Besetzung
Elmira Rafizadeh, Zar Amir Ebrahimi, Arash Marandi, Negar Nasseri
Länge
96 min
Programm