Rollberg

Rollberg

Neukölln

In keinem anderen Berliner Kino wird eine so große Auswahl an Originalversionen mit Untertiteln gezeigt. Und wer woanders einen aktuellen Film verpasst hat, bekommt hier eine zweite Chance: Im ROLLBERG dürfen viele Filme ein wenig länger laufen. Ein echtes Insider-Kino mit internationaler Filmkunst, Indie und anspruchsvollen Hollywood-Produktionen für das junge, internationale Neukölln.

5 Säle (150 / 113 / 89 / 67 / 44 Plätze)

Vollklimatisiert

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Rollbergstr. 70 12049 Berlin Zugang ab 21.30 Uhr nur über Rollbergstraße
ÖPNV
U Boddinstraße
TELEFON
030 62704645
PREISE
Mo
7,50 €
Di-So
9 € / 8 €
Kind bis 14*
6,50 €
PROGRAMM
Yorck loading
EVENTS
Sondervorstellungen - 7.3.19 | 21 Uhr delphi LUX, Rollberg | 22 Uhr Kino International

Mid90s

Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte.MID90S ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre. Gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan, gelingt dem Hollywood-Star ein Nostalgietrip in eine Zeit, deren Mode und Popkultur heute Kult sind. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt. Zum Kartenkauf auf den Pfeil klicken.

KINO
Delphi LUX, Kino International, Rollberg
Termin
07.03.2019 - 07.03.2019

Mid90s

KINO
Rollberg
ADRESSE
Rollbergstr. 70 12049 Berlin Zugang ab 21.30 Uhr nur über Rollbergstraße
Termin
07.03.2019 21:00
Ticket
Horrorfilm - 02.03.2019 | 22:30 Uhr | Rollberg

The Fog - Nebel des Grauens (OV)

3 Jahre Creepy Crypt feiern wir mit 3 Wochen Klassiker. Den Anfang macht "The Fog".

Kurz vor der Feier ihres hundertjährigen Bestehens wird die scheinbare Idylle des kalifornischen Küstenortes Antonio Bay empfindlich gestört. Es kommt zu mysteriösen Ereignissen. Offensichtlich hängt dies alles mit einer verhängnisvollen Begebenheit zusammen, die die Gründung der Stadt erst ermöglichte: Einst wurden dem Schiff „Elizabeth Dane“, dessen reicher Kapitän Blake beabsichtigte, eine Lepra-Kolonie zu gründen, aus Geldgier absichtlich falsche Leuchtturmsignale gesendet, so dass es in den Fluten des Meeres versank und alle Besatzungsmitglieder den Tod fanden...

Zum Trailer.

USA (1980), 90 min, FSK 16

KINO
Rollberg
Termin
02.03.2019 22:30
Preise
7,50 €
Partner
FLUX FM
Horrorfilm - 09.03.2019 | 22:30 Uhr | Rollberg

Re-Animator (OV)

Dr. Herbert West hat ein Serum entwickelt, mit dem er die Toten zurück ins Leben holen kann. Ein Unfall bringt ihn an eine amerikanische Universität, wo er seine Forschungen weiterführen möchte und sich vor den Behörden in Europa versteckt. Er nistet sich bei dem Medizinstudenten Dan als Untermieter ein und beschließt, ihn und seine junge Freundin Megan fortan in seine makabren Experimente mit einzubeziehen. Bei ersten Experimenten mit Tieren gelingen zwar die Wiedererweckungen, jedoch weisen die Test-Objekte eine ungewöhnlich hohe Aggressivität auf. Nichtsdestotrotz setzt Herbert seine Versuche unvermindert weiter fort. Doch Megan bemerkt sehr schnell, dass etwas mit West nicht stimmt und man sich vor dem zwar genialen, aber dennoch gefährlichen Gehirn-Mediziner in Acht nehmen müsste...

Zum Trailer.

USA (1985), 86 min, FSK 18

KINO
Rollberg
Termin
09.03.2019 22:30
Preise
7,50 €
Partner
FLUX FM
Horrorfilm - 23.02.2019 | 22:30 Uhr | Rollberg

The Prodigy (OmU)

Miles ist ein Wunderkind. Seine Intelligenz und seine Auffassungsgabe lassen seine Eltern Sarah und John Blume staunen. Doch als der Junge älter wird, verändert er sich auf abschreckende Weise. Vater, Mutter und Ärzte sind ratlos. Wissenschaftler Arthur eröffnet Sarah, dass Miles' außergewöhnlichen Fähigkeiten und Talente keinen natürlichen Ursprung haben und womöglich eine finstere Macht Miles beeinflusst oder gar von ihm Besitz ergriffen hat. Die junge Mutter glaubt ihm anfangs nicht, bald jedoch muss sie nicht nur um, sondern sich auch vor ihrem eigenen Kind fürchten. Als sie Nachforschungen über die Vergangenheit eines toten Serienkillers anstellt, bemerkt sie beängstigende Parallelen zum Verhalten ihres Sprosses und sieht sich bald gezwungen, eine erschütternde Entscheidung zu treffen...

Zum Trailer.

USA 2019, FSK 16

KINO
Rollberg
Termin
23.02.2019 22:30
Preise
7,50€
Partner
FLUX FM
GESCHICHTE

Hipper Enkel eines Kino-Kolosses
Aus kinohistorischer Sicht hat das ROLLBERG ein großes Erbe angetreten. Hier, wo sich einst die sanften „Rollberge“ erstreckten, die dem Kiez seinen heutigen Namen gaben, wurde 1927 größte Filmtheater Europas mit 2.500 Plätzen eröffnet: Der „Mercedes Palast“. Das gigantische Kino bot der proletarischen Bevölkerung des Stadtrandbezirks die verdiente (und erschwingliche) Unterhaltung nach Feierabend.
1943 legen die Bomben des Zweiten Weltkriegs den Kinotempel in Schutt und Asche. Anfang der 50er eröffnet der „Europa-Palast“ mit immerhin noch 2.000 Plätzen seine Tore. Die Größe läßt sich jedoch nicht halten, und trotz verkleinernder Umbauten steht das Kino 1969 vor dem Aus. Ein Woolworth-Kaufhaus nimmt seinen Platz ein.
1992 dann der Neustart: Das gesamte Gebäude wird abgerissen und an seiner Stelle das Einkaufszentrum „Kindl-Boulevard“ errichtet, zu dem 1996 auch ein Kino mit fünf komfortabel eingerichteten Sälen und moderner technischer Ausstattung gehört. Im Zuge der kulturellen Erweckung des ehemaligen Problemkiezes Neukölln hat sich auch das Kinoprogramm verändert: Seit 2010 werden alle Filme in Originalversion mit Untertiteln gezeigt. Daneben sind Festivals wie die Französische Filmwoche und andere Sonderveranstaltungen häufig zu Gast. Und so braucht sich das ROLLBERG also durchaus nicht vor seinem großen Vorfahren verstecken – im Gegenteil.

1927

Der „Mercedes Palast“ wird eröffnet, ein gigantisches Filmtheater mit 2.500 Plätzen im Herzen des Arbeiterbezirks Neukölln.

1951

Das im Krieg stark beschädigte Megakino wird renoviert und als „Europa-Palast“ mit 500 Plätzen weniger wieder eröffnet.

1969

Invasion der Socken: Das Kaufhaus „Woolworth“ löst das Kino ab.

1992

Alles muss raus: Das Gebäude wird abgerissen und an seiner Stelle der „Kindl-Boulevard“ mit Geschäften, Lokalen – und den ROLLBERG KINOS – errichtet.

2010

Man traut sich. Das ROLLBERG wird zum ambitionierten OmU-Kino mit Festivals und Sonderprogrammen.

ANFAHRT