Julian Schnabel: A Private Portrait

Julian Schnabel: A Private Portrait

USA/Italien 2017

In den Achtzigerjahren tauchte Julian Schnabel großformatig und unwiderruflich in der New Yorker Kunstszene auf. Kein kritisches, sondern ein privates, von Freunden kommentiertes und so sehr nahes Porträt zeichnet Pappi Corsicato von dem Künstler, der zunächst als Maler und Pyjama tragende Verkörperung des Neoexpressionismus, dann als Regisseur bedeutender Filme wie SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE überzeugt hat.

Regie
Pappi Corsicato
Länge
84 min