Auf Ediths Spuren

Österreich • 2016 • 85 min

Regie: Peter Stephan Jungk


Bevor Edith Tudor-Hart, geborene Suschitzky, KGB-Spionin wurde, war sie bereits Montessori-Kindergärtnerin und eine der interessantesten Sozialfotografinnen ihrer Zeit. Großneffe und Schriftsteller Peter Stephan Jungk forscht nach und erzählt mit ungewöhnlichen Mitteln, wie die Überzeugungstäterin nicht nur den erfolgreichen Spionagering der Cambridge Five rekrutierte, sondern auch von der Düsternis des Doppellebens.

Yorck loading

Aus dem Nichts

Deutschland/Frankreich • 2017 • 106 min

Regie: Fatih Akin


Diane Kruger spielt in diesem offensichtlich die Morde des NSU aufgreifenden Thriller Fatih Akins eine junge Mutter, die durch einen von Neonazis verübten Bombenanschlag Mann und Sohn verliert. Wie im richtigen Leben vermutet die Polizei zunächst andere Motive. Der Prozess schließlich kann die Wut nicht mehr einzäunen. In Cannes bekam Diane Kruger den Preis für die Beste Darstellerin verliehen!

Yorck loading

Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

USA/GB • 2017 • 121 min • FSK 0

Regie: Valerie Faris, Jonathan Dayton


2006 kämpfte ein kleines Mädchen mit Riesenbrille dafür, Little Miss Sunshine zu werden, zehn Jahre später inszeniert das damalige Regieduo wieder einen Kampf – den Kampf der Geschlechter, nicht nur auf dem Tenniscourt.

Yorck loading

The Big Sick

USA • 2017 • 119 min

Regie: Michael Showalter


Mit viel Feingefühl für zwischenmenschliche Nuancen inszeniert Regisseur Michael Showalter das punktgenau verfasste Skript, das auf einer wahren Geschichte beruht, als tragikomische Culture-Clash-Romanze, die mit geschliffenen Dialogen glänzt.

Yorck loading

The Blackcoat's Daughter

USA • 2015 • 98 min • FSK 16

Regie: Osgood Perkins


Weil ihre Eltern seltsamerweise versäumen, sie abzuholen, sehen sich die Schülerinnen Kat und Rose gezwungen, im Bradford-Internat zu überwintern. Und wegen eines heftigen Wintereinbruchs ist dieses wie von der Außenwelt abgeschnitten. Während Rose ihren Eltern absichtlich ein falsches Datum genannt hat, weiß Kat nicht, was mit ihren los ist...

Yorck loading

Blade Runner 2049

USA • 2017 • 163 min • FSK 12

Regie: Denis Villeneuve


30 Jahre nach dem Verschwinden von Rick Deckard (Harrison Ford) ist mit dem Polizisten K (Ryan Gosling) ein neuer BLADE RUNNER am Start, der einem menschheitsvernichtenden Geheimnis auf die Spur kommt. Der Neue braucht den Alten, um das Schlimmste zu verhindern. Eigentlich sollte Ridley Scott auch diesmal wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen, konnte aus Termingründen aber nur als Produzent einsteigen.

Yorck loading

Casting

Deutschland • 2017 • 91 min • FSK 0

Regie: Nicolas Wackerbarth


Vordergründig geht es in Nicolas Wackerbarths „Casting“ um genau das: Ein Casting für einen Fernsehfilm, doch erzählt wird viel mehr. Von Eitelkeiten und Unsicherheiten, von den Strukturen der Film- und Fernsehbranche und einer armen Anspielwurst. Eine pointierte Komödie, die wie alle guten Komödien auch etwas Tragisches hat, vor allem aber zutiefst menschlich ist.

Yorck loading

Detroit

USA • 2017 • 143 min • FSK 12

Regie: Kathryn Bigelow


Oscargewinnerin Kathryn Bigelow und Mark Boal (Drehbuch) machen sich an eine Aufarbeitung des bisher kaum bekannten Algiers-Motel-Vorfalls vor dem Hintergrund der Rassenunruhen in Detroit im Jahre 1967.

Yorck loading

Fikkefuchs

Deutschland • 2017 • 101 min • FSK 16

Regie: Jan Henrik Stahlberg


Mit zarter Feder hat Jan Henrik Stahlberg noch nie Filme gedreht, sowohl „Muxmäuschenstil“ als auch „Bye Bye Berlusconi“ waren Satiren der derberen Sorte und so ist auch sein neuer Film nichts für zarte Gemüter. Um den Zustand der Männlichkeit in einer Zeit, in der viel von Feminismus und Gleichstellung der Geschlechter die Rede ist, geht es hier, voller pointierter und provozierender Momente.

Yorck loading

Gauguin

Frankreich • 2017 • 102 min • FSK 6

Regie: Edouard Deluc


Der große Vincent Cassel spielt den Maler, der das Paradies suchte, um seinen Traum von der Kunst zu leben – ein melancholischer Film mit viel Atmosphäre.

Yorck loading

God's own Country

UK • 2017 • 104 min • FSK 12

Regie: Francis Lee


Regisseur Francis Lee hat sein raues Regiedebüt in der eigenen Heimat gedreht: der ehemaligen Grafschaft Yorkshire, die Engländer aufgrund ihrer archaischen Landschaft auch „God’s Own Country“ nennen. Inmitten einer unwirtlichen Natur, die als Abbild der anfänglichen Isolation seiner Figuren dient, erzählt Lee in realistischen Bildern von harscher Schönheit die packende Geschichte einer sexuellen und emotionalen Erweckung – und die Geschichte einer gewaltigen Liebe.

Yorck loading

Happy Family

Deutschland • 2017 • 93 min • FSK 0


Die Wünschmanns sind alles andere als eine glückliche Familie. Mutter Emmas Buchhandlung schreibt tiefrote Zahlen, der völlig überarbeitete Vater Frank leidet unter seinem Chef, das Gehirn der pubertierenden Tochter Fee ist gerade wegen Umbaus geschlossen, und der hochintelligente Sohn Max wird in der Schule gemobbt. Doch damit nicht genug: Auf einem Kostümfest verwandelt die Hexe Baba Yaga die gesamte Familie in Monster – Emma wird zur Vampirin, Frank zu Frankenstein, Fee zur Mumie und Max zum Werwolf. Gemeinsam jagt die Monster-Familie die Hexe über den halben Globus, um den Fluch wieder loszuwerden.

Yorck loading

Happy End

F/D/A • 2017 • 107 min • FSK 12

Regie: Michael Haneke


Eiskalt und mit beißendem Witz seziert Michael Haneke (Das weiße Band) in seinem neuen Meisterwerk eine bourgeoise Familie und ihre Lebenslügen. Der Titel darf dabei getrost ironisch verstanden werden. Mit Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Mathieu Kassovitz.

Yorck loading

Hexe Lili rettet Weihnachten

Deutschland • 2017 • 99 min


Kleine Brüder können echt nerven. Lillis Bruder Leon jedenfalls ist kaum auszuhalten und als er auch noch ihr brandneues Teleskop kaputtmacht, wird es Zeit für eine Abreibung. Also beschwört sie Kinderbestrafer Knecht Ruprecht herauf, der für reichlich Chaos sorgt. Die Sache muss wieder gerade gebogen werden – am besten mit dem Nikolaus. Mit Jürgen Vogel als Knecht und Michael Mittermeiers Drachenstimme.

Yorck loading

Human Flow

Deutschland/USA • 2017 • 140 min

Regie: Ai Weiwei


Der Künstler Ai Weiwei hat sich mit den Schicksalen von Flüchtenden in Sammellagern weltweit befasst und stellt jenseits von Betroffenheitslyrik neue, alte Fragen nach Verantwortung und Menschlichkeit. Oder mit anderen Worten: In welchem moralischen Zustand befinden sich eigentlich unsere westlichen Gesellschaften?

Yorck loading

In Zeiten des abnehmenden Lichts

Deutschland • 2017 • 101 min

Regie: Matti Geschonneck


Ein paar Tage vor dem Mauerfall feiert Wilhelm Powileit, hochdekorierter SED-Funktionär und Familienpatriarch, seinen 90sten Geburtstag. Und alle wollen gratulieren. Ein präzises Sittengemälde mit feinem Humor (nach Eugen Runges gleichnamigem Bestseller) ist dem Duo Matti Geschonneck (Regie) und Kohlhaase (Drehbuch) hier gelungen.

Yorck loading

Kedi - Von Katzen und Menschen

Türkei/USA • 2016 • 79 min


Katzenvideos sind ja im Netz bekanntlich sehr beliebt. Hier kommt ein Katzenfilm der anderen Art. Wir begleiten sieben Katzen auf ihren Wegen durch Istanbul, folgen ihnen über Märkte, Gassen und über die Dächer der Stadt. Und lernen so nicht nur sieben ziemlich unabhängige Persönlichkeiten kennen, sondern sehen auch aus sehr ungewöhnlichen Perspektiven auf Istanbul.

Yorck loading

Das Kongo Tribunal

Deutschland, Schweiz • 2016 • 105 min • FSK 12

Regie: Milo Rau


Mehr als sechs Millionen Tote, ungezählte Flüchtende, nie geahndete Verbrechen und eine Phalanx internationaler Profiteure – der Schweizer Regisseur Milo Rau kommt der politischen Weltgemeinschaft künstlerisch zuvor und inszeniert ein Tribunal, das die Hintergründe des 20 Jahre andauernden Ostkongo-Konflikts ins Rampenlicht stellt. Das Ergebnis ist aufrüttelnd, brisant und global beschämend.

Yorck loading
KUKI TeenScreen ab 12 - Wettbewerb

KUKI TeenScreen ab 12 - Wettbewerb


Techno, Jazz, Klassik und Heavy Metal. Gleichzeitig? Genau wie ihre Protagonisten passen diese Filme nicht in Schubladen. Chellina kickboxt gegen Rollenbilder, während Indrek mit seinem Gewissen ringt. Annegien mischt mit ihrer Kunst das Internet auf und Esther trifft sich auf einen fröhlichen Plausch mit dem Tod. Gut, dass Pfadfinderin Marie die Lage im Griff hat. Oder etwa nicht? Der ein oder andere schräge Ton lässt sich bei so vielen Komplikationen eben nicht vermeiden.

Yorck loading
KUKI TeenScreen ab 14 - Wettbewerb

KUKI TeenScreen ab 14 - Wettbewerb


Auf Umwegen oder geradewegs darauf zu: Um das Ziel zu erreichen heißt es schwere Hürden nehmen und große Sprünge wagen. Aufgeben kann fatale Folgen haben, doch auch stures geradeaus Rennen bringt nicht immer den gewünschten Erfolg. Um anzukommen – in der Fremde oder bei sich selbst – legen die Protagonist*innen dieses Programms weite Wege zurück. Sie lernen neue Sprachen und fnden ihre Stimme und wenn all das nicht reicht, hilft am Ende vielleicht noch der Megatrick

Yorck loading
KUKI - Programm ab 4

KUKI - Programm ab 4


Waghalsige Abenteuer und ereignisreiche Streifzüge: Die kleinen Held*innen dieses Programms hüpfen aus dem Nest, verlassen die schmelzende Eisscholle und machen sich abseits der Bahnschienen auf den Weg in die weite Welt. Manchmal wird es ganz schön heiß, manchmal kommen sie ins Zittern und rasant wird die Reise allemal. Gut dass Mensch, Tier, Straßenbahn und Flöte am Ende des Tages - um einige Erfahrungen reicher - nach Hause zurückkehren können.

Yorck loading
KUKI - Schau auf die Welt - Dokuprogramm ab 10

KUKI - Schau auf die Welt - Dokuprogramm ab 10


Starke Kids, starke Filme. Ofri aus Israel organisiert in ihrem Kibbuz ein Festival für Rothaarige, während der 14-jährige Brasilianer Gabriel kritisch über die Fußballweltmeisterschaft in seinem Heimatland berichtet. Jolijn aus den Niederlanden spricht offen über ihren schwersten Verlust und in Australien dreht eine Schulklasse einen ganz persönlichen Dokumentarfilm. Diese Kinder beweisen, dass man nicht volljährig sein muss, um reife Leistungen zu vollbringen!

Yorck loading
KUKI AB 8

KUKI AB 8


Ungewohnte Herausforderungen erwarten die Held*innen in diesem Programm: Axel hat seine Stimme verloren, Hana und Mie suchen einen Schatz und Lan will einfach nur Freunde fnden. Plötzlich interessieren sich alle für Ingeborg und nach einem Unfall verstricken sich zwei Jungen in eine folgenschwere Lüge. Um aus der Klemme wieder herauszukommen helfen nur clevere Einfälle und mutige Entscheidungen – oder löst sich das ein oder andere Problem doch von ganz allein?

Yorck loading
KUKI  ab 10

KUKI ab 10

2016


Es braucht Mut und kluge Einfälle, um die tückischen Aufgaben des Lebens zu meistern. Samuel übt sich als Geschäftsmann und Kian versucht seinen Freund vor der Abschiebung zu bewahren. Davie entdeckt die verletzliche Seite ihres härtesten Rivalen und Jason nimmt Abschied von seiner engsten Vertrauten. Verzwickte Probleme lösen, komplizierte Rätsel knacken und mühsame Entscheidungen treffen – was zählt ist Ausdauer, denn am Ende triumphieren die Hartnäckigen.

Yorck loading

Lady Macbeth

Großbritannien • 2016 • 89 min • FSK 12

Regie: William Oldroyd


Ein düsteres Wechselbad der Gefühle, an deren unvermeidbarer und brutaler Konsequenz "Vater" Nikolai Leskow und Urvater William Shakespeare sicherlich ihre Freude gehabt hätten. Mit seinem Spielfilmdebüt bereichert Regisseur William Oldroyd die Filmgeschichte um eine Frauenfigur, die wir nicht alle Nase lang zu sehen bekommen. Fliegen der grandios aufspielenden Florence Pugh als Katherine zunächst alle Sympathien zu im Aufbegehren gegen ihre sexistische Unterwerfung, verlässt der empathische Kinobesucher den Saal – so viel sei vorweggenommen – in deutlich differenzierterer Stimmung

Yorck loading

Der lange Sommer der Theorie

Deutschland • 2017 • 81 min

Regie: Irene von Alberti


Regisseurin Irene von Alberti lässt drei junge Künstlerinnen und Bewohnerinnen einer der letzten bezahlbaren Wohngemeinschaften im Brach- bzw. Bauland hinter dem Berliner Hauptbahnhof über Gentrifizierung, Sinn und Wert der Kunst und über die je eigene kreative Laufrichtung nachdenken. Statt mit revolutionärer Geste arbeitet die Regisseurin dabei mit ironischer Brechung und einer höchst eigenen Erzählform.

Yorck loading

Mord im Orient Express

USA • 114 min


Die bereits 1934 veröffentlichte Romanvorlage von Agatha Christie handelt von einer Gruppe von Passagieren des Luxuszuges, der von Istanbul nach London unterwegs ist. Zu der Reisegruppe gehören auch der belgische Detektiv Hercule Poirot und eine ermordete Leiche. Der Zug steckt in Schneeverwehungen fest, und so steht für den Meisterdetektiv fest, dass der Mörder noch an Bord sein muss.

Yorck loading

Manifesto

Deutschland / Australien • 2016 • 95 min

Regie: Julian Rosefeldt


Videokünstler Julian Rosefeldt und Chamäleon Cate Blanchett verwandeln eine Ausstellung in einen Kinofilm ¬– ein erstaunliches, herausforderndes Experiment.

Yorck loading

Maudie

Kanada/Irland • 2016 • 115 min • FSK 12

Regie: Aisling Walsh


MAUDIE ist also das liebevoll gezeichnet Porträt der kanadischen Malerin Maude Lewis, angesiedelt in einer grandiosen Landschaft mit endlosen Straßen sowie die Geschichte eines Paares, das langsam gegenseitige Achtung lernt. Sehr schön und auch schön traurig. Kino.

Yorck loading

Paddington 2

Großbritannien, Frankreich • 2017 • 103 min • FSK 0


Der entzückende, manchmal etwas naiv anmutende Bär Paddington ist in seinem Stadtviertel inzwischen heimisch geworden. Eines Tages entdeckt er in einer Buchhandlung ein wunderbares Pop-up-Bilderbuch von London, das ideale Geschenk für seine Tante Lucy zum 100. Geburtstag. Während PADDINGTON versucht, Geld aufzutreiben, wird das Buch geklaut. Eine mitreißende Bärenjagd auf den Dieb beginnt.

Yorck loading

RENOIR – Verehrt und verachtet von der Barnes Foundation, Philadelphia

Großbritannien • 2016 • 90 min

Regie: Phil Grabsky


Er ist einer der am heftigsten diskutierten Künstler und einer der Einflussreichsten. Picasso sammelt mehr Renoirs als jeder andere Künstler. Matisse verehrte ihn, ebenso Monet. Er war maßgeblich für die Entstehung der impressionistischen Bewegung verantwortlich und kehrte sich später völlig von ihr ab, um in eine komplett neue künstlerische Richtung zu gehen. Die Barnes Foundation hat die weltweit umfangreichste Sammlung an Renoirs und hier beginnt auch die Suche nach der bemerkenswerten Geschichte des Künstlers.

Yorck loading

Die Reise der Pinguine 2

Frankreich • 2017 • 85 min • FSK 0


12 Jahre ist her, dass Dokumentarfilmer Luc Jacquet als blinder Passagier Pinguine auf ihrer Reise durch die Antarktis begleitete und mit dem entstandenen Filmmaterial einen Oscar einheimste. Nun ist er wieder dabei, wenn junge Kaiserpinguine ihren ersten lebenswichtigen Exkurs zum Meer machen. Fabelhafte Bilder und Hauptdarsteller, die – wenn schon keinen Preis – wenigstens den Erhalt ihrer Lebensbedingungen verdient hätten.

Yorck loading

Schumanns Bargespräche

Deutschland • 2017 • 103 min • FSK 6

Regie: Marieke Schroeder


Zarte 75 Jahre alt ist der Welt- und Barmann Charles Schumann inzwischen, also mit hinreichend Altersmilde ausgestattet, um uns unbedarfte Cocktail-Schlürfer und Flaschenbier-Proleten in die gehobene Kultur des Tresengesprächs und der Bargeschichte einzuführen. Unter dem Leitmotiv Drinks & Stories begleiten wir den Kenner auf seinem Streifzug durch die spannendsten Bars der Welt – und des Universums.

Yorck loading

Silly - Frei von Angst

Deutschland • 2017 • 114 min

Regie: Sven Halfar


40 Jahre Bandgeschichte, davon mehr als ein Jahrzehnt unter Bedingungen, die sicherlich nicht jede Textzeile FREI VON ANGST entstehen ließen, allemal Anlass genug für Regisseur Sven Halfar, diesen Musikern ein filmisches Denkmal zu setzen. Dabei spielt die musikalische Entwicklung seit dem Tod der Frontsängerin Tamara Danz ebenso eine Rolle wie die Vorbereitung auf die große „Wutfänger-Tournee 2017“.

Yorck loading

Sneak FAF


Die Überraschungspremiere vor offiziellem Deutschlandstart im Filmtheater am Friedrichshain. Nur der Filmtitel wird vorher nicht verraten! Vorher zeigen wir einen Kurzfilm.

Yorck loading

Sneak OmU


Die Überraschungspreview vor dem offiziellen Bundesstart - jetzt auch in der Originalversion mit Untertiteln. Neukölln's weekly original language surprise preview.

Yorck loading

The Square

S/D/F/DK • 2017 • 145 min • FSK 12

Regie: Ruben Östlund


Als sein Mobiltelefon gestohlen wird, gerät das Leben eines erfolgreichen Museumskurators aus den Fugen. Für das satirische Drama THE SQUARE wurde Ruben Östlund die Goldene Palme verliehen.

Yorck loading

Star Wars - Die letzten Jedi

USA • 2017 • 150 min

Regie: Rian Johnson


Der letzte Jedi, Luke Skywalker, selbst nicht unerfahren in der Komplexität von Meister-Schüler-Beziehungen, nimmt sich der Ausbildung der jungen Rey an. Doch wie immer bleibt wenig Zeit, denn die Feinde der Neuen Republik sind mächtiger denn je. Unter ihnen: Lukes ehemaliger Azubi Kylo Ren. STAR WARS bleibt ein Muss und sei es wegen der viel zu früh verstorbenen, wunderbaren Prinzessin Leia Carrie Fisher.

Yorck loading

Der Stern von Indien

Großbritannien/ Indien • 2017 • 106 min

Regie: Gurinder Chadha


Die britisch-bengalische Regisseurin Gurinder Chadha (KICK IT LIKE BECKHAM) verfilmt mit ihrem opulenten, erhellenden Historienepos über die blutige Teilung Indiens nicht nur bewegend ihre Familiengeschichte. Klar zeigt ihr Gesellschaftsporträt auch das skrupellose Ränkespiel im Auftrag Churchills

Yorck loading

Suburbicon

USA • 2017 • 104 min

Regie: George Clooney


Ein nicht verfilmtes Drehbuch der Coen Brüder ist die Basis für George Clooneys neuen Film „Suburbicon“, der versucht, die Sensibilitäten völlig unterschiedlicher Filmemacher unter einen Hut zu bringen. Allzu deutlich sind die politischen Implikationen der Kleinstadt-Geschichte, die zwar in den biederen 50er Jahren spielt, aber vor allem von der Zerrissenheit des gegenwärtigen Amerikas erzählen will.

Yorck loading

Teheran Tabu

Deutschland, Österreich • 2017 • 96 min • FSK 16

Regie: Ali Soozandeh


Kaum ein gutes Haar lässt der im Iran geborene, nun in Deutschland lebende Ali Soozandeh an seiner Heimat. Eine Welt aus Korruption, Missbrauch und Scheinheiligkeit zeigt er in seinem Debütfilm, der in aufwändig animierten Bildern eine melancholische Grundstimmung etabliert, in der es kaum Hoffnung auf Erlösung gibt.

Yorck loading

Die Unsichtbaren - Wir wollen leben

Deutschland • 2017 • 110 min • FSK 12

Regie: Claus Räfle


Dieses hochspannende Doku-Drama erzählt von vier jungen Berlinern, die gegen alle Widrigkeiten die Jahre 1941-45 als Juden in der Reichshauptstadt überlebten - mitten in der Höhle der Bestie.Ein bewegender Film über Mut, Mitmenschlichkeit und Subversion unter verzweifelten Umständen.

Yorck loading

Victoria & Abdul

Großbritannien • 2017 • 110 min • FSK 6

Regie: Stephen Frears


1887 feiert die britische Monarchin Queen Victoria ihr 50. Thronjubiläum. Der junge indische Bedienstete Abdul reist extra anlässlich dieser Feierlichkeiten nach London - und freundet sich, gegen alle Konventionen - mit der Queen an. Von Stephen Frears ("The Queen").

Yorck loading

Weit - Die Geschichte von einem Weg

Deutschland • 2017 • 125 min • FSK 0


WEIT erzählt von einer außergewöhnlichen Reise um die Erde. Zu zweit sind Weisser und Allgaier in den Osten losgezogen um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ihre Reise dokumentierten sie in einem Video-Tagebuch

Yorck loading

Walk with me

UK • 2017 • 94 min

Regie: Max Pugh, Marc J. Francis


Eine filmische Reise in die Welt der Achtsamkeit und des Meisters des Zen-Buddhismus; Thich Nhat Hanh. Drei Jahre lang gewährte man den Filmemachern ganz besondere Einblicke in diese fröhliche und friedliche Gemeinschaft, die sich voll und ganz der Kunst der Achtsamkeit widmet.

Yorck loading