Delphi LUX

Delphi LUX

Charlottenburg

Unser neues Kino direkt am Bahnhof Zoo zeigt unsere größte Filmauswahl in sieben einzigartig gestalteten Sälen. Ob Spielfilme, Dokus, Originalversionen oder Begleitprogramm zu Ausstellungen im benachbarten C/O Berlin. Das LUX ist zugleich als "European Film Award Cinema" das Publikumskino des Europäischen Filmpreises.

7 Säle (119/137/81/54/50/93/35 Plätze)

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
ÖPNV
S+U-Bahnhof zoologischer Garten Parkhaus im Gebäude für kinobesucher: 2,50€ von 16-24 Uhr sonst 1,20€ Ermäßigung
TELEFON
030 322 931 040
PREISE
Mo
7,00 €
Di-Mi
8,50 € / 7,50 €
Do-So
10,00 € / 9,00 €
Kinder bis 12, bis 18 Uhr
6 €
PROGRAMM
EVENTS
Filmreihe #2030 - jeden ersten Freitag im Monat

Supa Modo

Jeden ersten Freitag im Monat um 18 Uhr präsentieren wir im Rahmen der Reihe #2030 einen Film, der sich mit den UN-Nachhaltigkeitszielen (Agenda 2030) auseinandersetzt. Anschließend gibt es ein Gespräch mit Gästen und Publikum zum jeweiligen Thema.

Am 1.6: SUPA MODO

Likarion Wainainas Drama "Supa Modo" erzählt die Geschichte der neunjährigen Jo. Das junge Mädchen ist unheilbar erkrankt und träumt davon, eine Superheldin zu sein. Jo bleibt nur noch wenig Zeit, ihr Heimatdorf setzt alle Hebel in Bewegung, um ihren Wunsch Wirklichkeit werden zu lassen - sie drehen einen Film, in dem Jo die Hauptrolle spielt. Supa Modo war im Rahmen der Berlinale 2018 in der Sektion Generation Kplus zu sehen.

Zum internationalen Kindertag freuen wir uns gemeinsam mit AfricaAvenir, dem Verein Each one Teach One (EOTO-angefragt) und Euch über den Film und die Themen Kinderrechte, Empowerment und Bildungschancen zu diskutieren.

Mit: Mara Nombamba (Vorstand EOTO) und Enoka Ayemba (AfricAvenir International e.V.) Moderation: Lidia Perico

KINO
Delphi LUX
Termin
01.06.2018 18:00
Ticket
GESCHICHTE

Das jüngste Kino der Stadt bietet neueste Digitaltechnik, bequeme Sitze und viel Liebe fürs Detail. Über 30 km Kabel wurden verlegt, knapp 820 qm Akustikplatten und textile Wandbespannungen in den Sälen verbaut, 800 qm Parkett und beinahe noch einmal so viel Linoleum finden sich in den Kinosälen mit insgesamt 600 Sitzen. Eine besondere Rolle kommt der Inszenierung von Licht zu – ganz im Sinne des Kinonamens.

ANFAHRT