Delphi LUX

Delphi LUX

Charlottenburg

Unser neues Kino direkt am Bahnhof Zoo zeigt unsere größte Filmauswahl in sieben einzigartig gestalteten Sälen. Ob Spielfilme, Dokus oder Originalversionen oder Begleitprogramm zu Ausstellungen im benachbarten C/O Berlin. Das LUX ist zugleich als "European Film Award Cinema" das Publiumskino des Europäischen Filmpreises.

7 Säle (1/119, 2/137, 3/81, 4/54, 5/50, 6/93, Luxbox/35 Plätze)

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
ÖPNV
S+U-Bahnhof zoologischer Garten
TELEFON
030 322 931 040
PREISE
Mo
7,00 €
Di-Mi
8,50 € / 7,50 €
Do-So
10,00 € / 9,00 €
Kinder bis 12 Jahre, bis 18 Uhr
6 €
PROGRAMM
EVENTS
Filmgespräch mit Regisseurin Irene von Alberti und Hauptdarstellerin Katja Weilandt - 25.11.17 | 18 Uhr | delphi LUX

Der lange Sommer der Theorie

Berlin, Sommer 2016. Im letzten Haus im Niemandsland hinter dem neuen Hauptbahnhof wohnen Nola, Katja und Martina in einer Künstlerinnen-WG. Ihre Zeit ist gezählt, denn bald entsteht hier Europacity. Nola macht einen Film, bei dem sie SoziologInnen, HistorikerInnen, Kulturschaffende und TheoretikerInnen interviewt. Ihr geht es um Theorie und wie man sie heute nutzbar machen kann. Es geht um Feminismus, den öffentlichen Raum, Gentrifizierung, Theorie und Praxis, also um die Zukunft unserer Gesellschaft. Unsere beiden Gäste werden nach der Vorführung für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

KINO
Delphi LUX
Termin
25.11.2017 18:00
Ticket
Play it again - 26.11.17 | 12 Uhr delphi LUX | 20.30 Uhr FAF

Good Fellas (OV) - Happy Birthday Mr. Scorsese

Vor 20 Jahren besaß die von Yorck und radioeins gemeinsam veranstaltete Klassikerreihe Play it again Kultstatus. Nun kommt sie zurück! Einmal im Monat, immer am Sonntag, sind Klassiker, Lieblingsfilme und Neuentdeckungen aus den Archiven im delphi LUX und Filmtheater am Friedrichshain zu sehen.

Am 17.11. feiert der große Martin Scorsese seinen 75. Geburtstag. Und das ist natürlich ein sehr guter Grund eines seiner legendären Meisterwerke wieder auf die große Leinwand zu bringen. GOOD FELLAS erzählt die Geschichte des Aufstiegs eines New Yorker Mafia-Gangsters in den 60er- und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts und gilt als einer der realistischsten Darstellungen der italoamerikanischen Mafia-Welt, beruht der Film doch auf einer wahren Geschichte. Joe Pesci bekam für seine Darstellung einen Oscar.

KINO
Delphi LUX, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
26.11.2017 - 26.11.2017

Good Fellas

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
26.11.2017 12:00
Ticket
Filmgespräch mit Regisseur Aleksandr Sokurov - 8.12.17 | 18 Uhr | delphi LUX

Filmgala zum Europäischen Filmpreis mit RUSSIAN ARK

Bevor Aleksandr Sokurov am Abend den Europäischen Filmpreis für sein Lebenswerk erhält, steht er bei der Filmgala Rede & Antwort. Russlands vielleicht renommiertester Filmemacher ist vor allem für seine avantgardistischen Spielfilme bekannt und gewann zahlreiche Preise. Sein Meisterwerk RUSSIAN ARK aus dem Jahr 2002 besteht aus einer einzigen, 92 Minuten langen, Einstellung und gewann insgesamt acht Filmpreise!

KINO
Delphi LUX
Termin
08.12.2017 18:00
Preise
10 Euro. Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Neues russisches Kino! - 27.11. - 2.12.2017 | delphi LUX

Die Russische Filmwoche in Berlin

Die Russische Filmwoche in Berlin geht in diesem Jahr in die 13. Runde und präsentiert vom 27.11. bis 2.12. erneut einen Querschnitt aktueller russischer Filmproduktionen des laufenden Jahres – alle Filme werden im russischen Original und mit deutschen Untertiteln gezeigt. Mehr Infos gibt's hier

Zum Kartenkauf hier entlang

Die Filmwoche findet im delphi LUX und dem Russischen Haus der Wissenschaft statt.

KINO
Delphi LUX
Termin
02.12.2017 21:00
Preise
10 Euro Das Kinoabo gilt nicht.
FILMREIHE #2030 - 01.12.17 | 18.00 Uhr | delphi LUX

Shake the Dust (OmeU)

Der Dokumentarfilmer Adam Sjoberg widmet sich in seinem Film jungen Menschen und deren Leidenschaft für Hip-Hop und Breakdance. Dazu sucht er Länder auf, mit denen man diese Tanzstile nicht unbedingt in Verbindung bringt. Er lässt Jugendliche aus Kolumbien, Kambodscha, Uganda und dem Jemen zu Wort kommen und ihre ganz eigene Sicht auf ihr Leben und ihre Heimat erzählen. Wir zeigen den Film im Original mit englischen Untertiteln. Musik, Rap und Breakdance als Befreiungsinstrumente für Jugendliche in vielen Ländern des Südens und Nordens – im anschließenden Filmgespräch diskutieren wir mit Vertreter/innen der StreetUniverCity e.V. und Gabriele Rohmann vom Archiv der Jugendkulturen e.V. u.a. über Breakdance, Hip-Hop und Jugendkultur.

Eine Veranstaltung der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung und entwicklungspolitische Projekte des Bezirksamtes Charlottenburg-Wilmersdorf in Kooperation mit dem delphi LUX und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.

KINO
Delphi LUX
Termin
01.12.2017 18:00
Preise
Tickets sind an der Kinokasse erhältlich.
Ticket
Play it again - 10.12.17 | 12 Uhr delphi LUX | 20.30 Uhr FAF

Nightmare before Christmas

Vor 20 Jahren besaß die von Yorck und radioeins gemeinsam veranstaltete Klassikerreihe Play it again Kultstatus. Nun kommt sie zurück! Einmal im Monat, immer am Sonntag, sind Klassiker, Lieblingsfilme und Neuentdeckungen aus den Archiven im delphi LUX und Filmtheater am Friedrichshain zu sehen.

Kurz vor Weihnachten zeigen wir einen der ungewöhnlichsten und schönsten Weihnachtsfilme. Der Stop-Motion-Film NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS nach dem Drehbuch von Tim Burton und unter der Regie von Henry Selick erzählt die wundervoll skurrile Geschichte von Jack Skellington, dem Helden von Halloweentown, der eines Tages beschließt mal zur Abwechslung das Weihnachtsfest auszurichten. Ein Grusical zum Niederknien!

KINO
Delphi LUX, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
10.12.2017 20:30
GESCHICHTE

Das jüngste Kino der Stadt bietet neueste Digitaltechnik, bequeme Sitze und viel Liebe fürs Detail. Über 30 km Kabel wurden verlegt, knapp 820 qm Akustikplatten und textile Wandbespannungen in den Sälen verbaut, 800 qm Parkett und beinahe noch einmal so viel Linoleum finden sich in den Kinosälen mit insgesamt 600 Sitzen. Eine besondere Rolle kommt der Inszenierung von Licht zu – ganz im Sinne des Kinonamens.

ANFAHRT