Delphi LUX

Delphi LUX

Charlottenburg

Unser neues Kino direkt am Bahnhof Zoo zeigt unsere größte Filmauswahl in sieben einzigartig gestalteten Sälen. Ob Spielfilme, Dokus oder Originalversionen oder Begleitprogramm zu Ausstellungen im benachbarten C/O Berlin. Das LUX ist zugleich als "European Film Award Cinema" das Publiumskino des Europäischen Filmpreises.

7 Säle (1/119, 2/137, 3/81, 4/54, 5/50, 6/93, Luxbox/35 Plätze)

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
ÖPNV
S+U-Bahnhof zoologischer Garten
TELEFON
030 322 931 040
PREISE
Mo
7,00 €
Di-Mi
8,50 € / 7,50 €
Do-So
10,00 € / 9,00 €
Kinder bis 12 Jahre, bis 18 Uhr
6 €
PROGRAMM
EVENTS
Rückschau im delphi LUX - 10.1. - 14.2.18 | Jeden Mittwoch & Sonntag um 20 Uhr

20. Panorama Publikums-Preis

Als Einstimmung auf die Berlinale und die 20. Verleihung des Panorama Publikums-Preises werden in dieser Rückschau ausgewählte Gewinnerfilme der letzten Jahre im delphi LUX gezeigt. Zu einigen Vorstellungen werden weitere Gäste erwartet.

Der Panorama Publikums-Preis wird seit 1999 auf der Berlinale vergeben, seit 2011 in doppelter Ausführung sowohl der beste Spielfilm als auch der beste Dokumentarfilm. Berlinale-Besucher können per Abstimmkarte ihre Meinung zu den Filmen der Panorama-Sektion abebgeben. Mit bis zu 31.000 Stimmen pro Jahr stellt dieses Publikum die größte Jury der ganzen Berlinale dar und hat dabei Filme entdeckt, die danach Welterfolge des Arthouse-Kinos wurden.

radioeins (rbb) und die Panorama-Sektion der Berlinale, unter der Leitung von Wieland Speck, waren von Anfang an dabei, seit 2017 wird der Preis auch vom rbb Fernsehen unterstützt.

Zur Programmübersicht und Ticketkauf bitte auf den Pfeil klicken:

KINO
Delphi LUX
Termin
21.01.2018 - 14.02.2018
Preise
10 € 5 € mit Kinoabo
Partner
radioEINS

Im Himmel, unter der Erde

Er ist der größte jüdische Friedhof Europas: der Jüdische Friedhof Berlin-Weißensee. Unzählige Geschichten sind auihm zu entdecken, tagtäglich wird er von Menschen besucht, die auf der Suche nach ihren Wurzeln sind.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
21.01.2018 20:00
Ticket

Und dann der Regen

Sebastián (Gael García Bernal) ist ein junger idealistischer Filmregisseur. Mit seinem aktuellen Film will er die wahren Motive von Christoph Kolumbus entlarven. Die Dreharbeiten in Bolivien werden jedoch von Unruhen um die Privatisierung der örtlichen Wasserversorgung überschattet.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
24.01.2018 20:00
Ticket

Parada

Trotz aller Widerstände will Mirko in Belgrad eine »Gay Pride Parade« organisieren. Nationalisten und Neonazis haben die Messer schon gezückt, als Mirkos Freund dem Pitbull eines lokalen Gangsters das Leben rettet. Es kommt zu einer überraschenden Kooperation.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
28.01.2018 20:00
Ticket

Zusatzvorstellung | Marina Abramovic-The Artist is present

721 Stunden dauerte die Performance, in der Marina Abramović 2010 im MoMA bewegungslos auf einem Stuhl saß. Einzeln konnten sich die Zuschauer ihr gegenüber setzen, um mit ihr in einen »geistigen Dialog« zu treten. Regisseur Matthew Akers hat die Künstlerin mehrere Monate begleitet und zeigt vor allem die Reaktionen der Leute, die an der Performance teilnahmen.

Die Vorstellung um 20 Uhr ist ausverkauft, deshalb zeigen wir den Film am selben Abend in einem weiteren Saal um 20:15 Uhr.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
31.01.2018 20:15
Ticket

The Broken Circle Breakdown

Didier spielt Banjo in einer Bluegrass-Band und verliebt sich leidenschaftlich in die Tätowiererin Elise. Die beiden werden ein Paar und Eltern der kleinen Maybelle. Ein Glück zu dritt, das bald überschattet wird. Es bleibt eine große Leidenschaft und die Liebe zur Countrymusik.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
04.02.2018 20:00
Ticket

The Act of Killing

In diesem außergewöhnlichen Dokumentarfilm lässt Regisseur Joshua Oppenheimer Täter des schlimmsten Massenmords der Indonesischen Geschichte ihre Morde nachspielen. Dieses »Reenactment« bringt die Mörder, die für ihre Taten niemals zur Verantwortung gezogen wurden, zum Reden und Nachdenken.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
07.02.2018 20:00
Ticket

Das Mädchen Hirut

Äthiopien: Die 14-jährige Hirut wird traditionsgemäß zum Zweck der Eheschließung entführt und vergewaltigt, erschießt aber auf der Flucht ihren Peiniger. Dem Mädchen droht die Todesstrafe. In Addis Abeba kämpft die Anwältin Meaza Ashenafi um ihre Freiheit.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
11.02.2018 20:00
Ticket

Im toten Winkel

Traudl Junge war ab 1942 bis zu ihrem Selbstmord eine der Privatsekretärinnen Hitlers. 60 Jahre später erzählt sie von ihren Erinnerungen. Dabei ist ein beeindruckendes Zeitdokument entstanden. Traudl Junge hatte große Bedenken, wie die Öffentlichkeit auf diesen Film reagieren würde und verstarb wenige Tage bevor er mit dem Panorama Publikums-Preis ausgezeichnet wurde.

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
14.02.2018 20:00
Ticket
Sondervorführung - 4.2.18 | 11 Uhr | OmU | delphi LUX & FaF

The Woman who left

Der Gewinner des Goldenen Löwen der 73. Filmfestspiele von Venedig!

Die Philippinen, im Jahr 1997: Die unschuldig wegen Mordes verurteilte Lehrerin Horacia wird nach 30 Jahren Haft aus dem Straflager entlassen. In Freiheit findet sie nicht nur ihr persönliches Umfeld völlig verändert vor, sondern wird auch mit einer gewandelten philippinischen Gesellschaft konfrontiert. Sie beschließt, sich an dem Mann zu rächen, der sie ins Gefängnis brachte, und wartet geduldig auf eine Gelegenheit. Regisseur Lav Diaz hat sich für seinen knapp vierstündiges Drama, das sich einer stringend narrativen Erzählung verweigert, von einer Kurzgeschichte Tolstois inspirieren lassen. Ein, auch visuell, überwältigender Film über Schuld, Sühne und eine gewalttätige Gesellschaft.

KINO
Delphi LUX, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
04.02.2018 - 04.02.2018
Preise
Eintritt 12 € FaF | 13 € delphi LUX Kinoabobesitzer zahlen nur 6 € bzw. 6,50 €

Woman Who Left, The

Philippinen 2016 | 226min | OmU

KINO
Delphi LUX
ADRESSE
Yva Bogen - Kantstraße 10 10623 Berlin
Termin
04.02.2018 11:00
Ticket
# 2030 - Filmreihe Nachhaltigkeit - 2.2.18 | 18 Uhr | delphi LUX

Bikes vs. Cars

Filmreihe zu den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. An jedem ersten Freitag im Monat wird um 18 Uhr ein Film im Kontext eines der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele gezeigt. Das anschließende Filmgespräch geht es um die inhaltliche Diskussion des Nachhaltigkeitsthemas bezogen auf unsere Stadt, unser Umfeld und unser eigenes Handeln. Am 2.2. zeigen wir BIKES VS. CARS: "Bikes vs. Cars" zeigt die globale Krise rund um die Themen Klima und Ressourcenvergeudung, darunter ganze Städte, die von Autos verschlungen werden. Das Fahrrad kann als Alternative dem schmutzigen Verkehrschaos entgegenwirken. Die Autoindustrie wiederum ist bemüht, ihre eigenen Interessen zu vertreten und investiert dafür jährlich Millionen in Werbung und Lobbyarbeit. In der Dokumentation kommen vor allem Aktivisten und Denker zu Wort, die sich für Veränderung und für nachhaltige Städte einsetzen.

Anschließende Diskussion mit Frank Masurat - ADFC (Vorstand), Denis Petri - Volksentscheid Fahrrad Moderiert wird das Gespräch von Oliver Schruoffeneger (Bezirksstadtrat).

KINO
Delphi LUX
Termin
02.02.2018 18:00
Preise
8€ 5€ mit dem Kinoabo an der Abendkasse
Ticket
GESCHICHTE

Das jüngste Kino der Stadt bietet neueste Digitaltechnik, bequeme Sitze und viel Liebe fürs Detail. Über 30 km Kabel wurden verlegt, knapp 820 qm Akustikplatten und textile Wandbespannungen in den Sälen verbaut, 800 qm Parkett und beinahe noch einmal so viel Linoleum finden sich in den Kinosälen mit insgesamt 600 Sitzen. Eine besondere Rolle kommt der Inszenierung von Licht zu – ganz im Sinne des Kinonamens.

ANFAHRT