Original Versions

Original Language

Independent Cinema

Non-dubbed movies from around the world

OmU Original mit Untertiteln
Original language with German subtitles suitable for international audiences and German-only speakers.
OV Originalversion
Original language version without subtitles.
OmeU Originalversion mit englischen Untertiteln

Select German and international movies are offered with English subtitles due to increasing demand with Berlin’s expat community.

Arrival

USA • 2016 • 116 min • FSK 12

Regie: Denis Villeneuve


Zwölf mysteriöse Raumschiffe landen zeitgleich in unterschiedlichen Regionen der Welt. Ihre Besatzung und deren Intention - ein Rätsel. Um globale Paranoia und einen potentiellen Krieg zu verhindern, soll ein Elite-Team um die Linguistin Louise Banks und den Mathematiker Ian Donnelly im Auftrag des Militärs Kontakt herstellen. Doch das unermüdliche Streben nach Antworten gerät bald zum Rennen gegen die Zeit - die eigene und die der gesamten Menschheit.

Yorck loading

The Amityville Horror

USA • 1979 • 117 min • FSK 16

Regie: Stuart Rosenberg


Die Familie Lutz hat keine Ahnung, was sich in dem Haus im Örtchen Amityville abgespielt hat, das sie gerade gekauft hat. Denn die grausamen Ereignisse hätten möglicherweise dazu geführt, dass sie vom Erwerb Abstand genommen hätten. Der jugendliche Ronald hat dort eines Nachts seine ganze Familie mit einem Schrotgewehr ins Jenseits befördert und anschließend behauptet, von Geistern dazu angestiftet worden zu sein. Was nach dem Hirngespinst eines wahnsinnigen Mörders klingt, könnte sich aber ereignet haben, denn George und Kathy Lutz erleben mit ihren Kindern nach dem Einzug in das Haus merkwürdige Dinge. Die unerklärlichen Erscheinungen nehmen immer weiter zu und Vater George legt ein immer aggressiveres Verhalten an den Tag, das schließlich für die restlichen Familienmitglieder bedrohlich wird.

Yorck loading

DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG

Finnland • 2017 • 98 min

Regie: Aki Kaurismäki


Flucht, Rassismus, Solidarität – Aki Kaurismäki leistet seinen Beitrag zur längst entgleisten europäischen Debatte. Ohne Pathos, ohne Zeigefinger, dafür umso eindringlicher. Dafür bekam Kaurismäki auf der diesjährigen Berlinale den Silbernen Bären für die Beste Regie!

Yorck loading

The Bye Bye Man

USA • 2017 • 96 min

Regie: Stacy Title


Kinostart ist erst am 20. April, aber ihr könnt den Film schon am 01. April sehen. Damit ihr euren Freunden erzählen könnt, ob es sich lohnt diesen Horrorfilm anzusehen... Die College-Studenten Elliot, John und Sasha ziehen in ein altes Haus abseits des Campus und stoßen dabei auf die Ursprünge einer ebenso alten wie unheilvollen Geschichte: Dort soll das pure Böse hausen, das die Einheimischen hier nur den „Bye Bye Man“ nennen – der Menschen dazu zwingt, grausame Dinge zu tun. Fortan hat die Gruppe nur noch ein Ziel: Das eigene Überleben sichern. Der Schlüssel zur Umgehung des Fluches liegt in der Vermeidung jedweden Gedankens an das düstere Wesen. Nie darf an ihn gedacht, nie sein Name ausgesprochen werden. Doch das erweist sich als gar nicht so leicht, denn wie soll man vermeiden, an etwas zu denken, von dem man weiß, dass man daran nicht denken darf? Die Studenten müssen einen Weg finden, sich von der Kreatur zu befreien, während Detective Shaw Ermittlungen wegen der mysteriösen Todesfälle beginnt, die sich in ihrem Revier häufen …

Yorck loading

Elle

FR/DE • 2016 • 130 min • FSK 16

Regie: Paul Verhoeven


Golden Globe als "Bester nicht-englischsprachiger Film". Da haben sich Drei gefunden, die keine Provokation scheuen: Paul Verhoeven verfilmt Philippe Djians Roman „Oh...“, mit der mutigsten Isabelle Huppert seit DIE KLAVIERSPIELERIN.

Yorck loading

Esteros

Argentinien, Brasilien, Frankreich • 2016 • 83 min

Regie: Papu Curotto


Nach 10 Jahren in Brasilien besucht Matías seine argentinische Heimat. Besser als mit seiner Freundin versteht er sich dort jedoch mit seinem Kindheitsfreund Jeronimo, der als Künstler offen schwul lebt. Gemeinsam fahren die beiden Männer für einige Tage in die Esteros del Iberá, wo sie sich schon damals näher kamen, aber nicht zu ihren Gefühlen stehen konnten. ESTEROS entwickelt sich gelassen und stimmig auf zwei Zeitebenen, umgeht Klischees und einfache Lösungen und fühlt sich dadurch äußerst reif an. Man mag kaum glauben, dass dieses gelungene romantische Drama der erste Langfilm von Papu Curotto ist.

Yorck loading

Frank Zappa - Eat that Question

D/F • 2016 • 90 min • FSK 12

Regie: Thorsten Schütte


Eine intime Begegnung mit dem revolutionären Komponisten und Musiker. Seltenes Archivmaterial belegt das provokante Genie von Frank Zappa, dessen Weltsicht bis zum heutigen Tag und darüber hinaus nachklingt. Unbedingt ansehen!

Yorck loading

Ghost in the Shell

USA • 2016 • 107 min • FSK 16

Regie: Rupert Sanders


In der nahe Zukunft hat die Menschheit gewaltige technologische Fortschritte gemacht, aber dennoch ist Major (Scarlett Johansson) die erste ihrer Art: Sie wurde nach einem schrecklichen Unfall in einen Cyborg mit übermenschlichen Fähigkeiten verwandelt, eine perfekte Waffe im Kampf gegen gefährliche Kriminelle überall auf der Welt. Und so ist Major auch am besten geeignet, gemeinsam mit ihrer Elite-Einsatztruppe Sektion 9 den skrupellosen Cyber-Terroristen Kuze (Michael Pitt) aufzuhalten, dem es gelungen ist, sich in den Verstand von Menschen zu hacken und diese zu kontrollieren. Doch während der Jagd auf Kuze macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Wissenschaftler, die ihr angeblich das Leben gerettet haben, haben ihr in Wahrheit ihr Leben weggenommen. Fortan begibt sich Major auf die Suche nach den Verantwortlichen, um zu verhindern, dass andere dasselbe Schicksal erleiden müssen, und sie versucht gleichzeitig herauszufinden, wer sie vor ihrem Leben als Cyborg war…

Yorck loading

Hidden Figures

USA • 2016 • 127 min • FSK 0

Regie: Theodore Melfi


Fast jeder kennt Namen kühner Astronauten. Dass die Weltmacht USA ihren globalen Durchbruch beim Wettrennen ins All jedoch brillanten, afroamerikanischen Mathematikerinnen verdankt, weiß freilich kaum jemand. Einzigartig erzählt das Mut machende, temporeiche, historische Drama ihre außergewöhnliche Geschichte.

Yorck loading

Der Himmel wird warten

Frankreich • 2016 • 105 min • FSK 12

Regie: Marie-Castille Mention-Schaar


Wenn von Radikalisierung die Rede ist, denkt man an junge Männer mit viel Wut. Doch warum gehen Frauen zum „IS“? Marie-Castille Mention-Schaar porträtiert zwei minderjährige Rekrutinnen. Anhand von drei ineinander verwobenen Episoden schildert Mention-Schaar, wie Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat junge Märtyrerinnen für ihren Dschihad rekrutieren.

Yorck loading

Ich, Daniel Blake

GB/F/B • 2016 • 100 min • FSK 6

Regie: Ken Loach


Ganz Cannes war angesichts des Dramas ICH, DANIEL BLAKE ergriffen – und am Ende des Filmfestivals gab’s denn auch die Goldene Palme für den neuen Spielfilm von Regiealtmeister Ken Loach

Yorck loading

Ich, Claude Monet

Großbritannien • 2016 • 90 min


Anhand von Briefen und anderer Schriftstücke und natürlich seiner Bilder hören wir Monet zu uns sprechen. Ein neuer frischer Blick wird uns gewährt, auf den Mann, der nicht nur den Impressionismus aus der Taufe gehoben hat, sondern der darüber hinaus wohl der einfluss- und erfolgreichste Maler des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts war. Ein Mann, der trotz seiner sonnengetauchten Leinwände, an Depressionen und Einsamkeit litt und doch das Leben liebte.

Yorck loading

Jackie

USA • 2016 • 100 min • FSK 12

Regie: Pablo Larraín


Die Ermordung John F. Kennedys war das große Trauma der jüngeren amerikanischen Geschichte. Die Bilder vom Staatsbegräbnis gingen um die Welt. Der chilenische Regisseur Pablo Larraín beschränkt sein mitreißendes Drama klug auf diese schicksalhafte Zeit nach dem Attentat im November 1963. Sein erster englischsprachiger Spielfilm lenkt den Blick auf die geschockte Witwe. In den Tagen nach der Tragödie in Dallas steht das Leben der First Lady Kopf. Bravourös verleiht Oscarpreisträgerin Natalie Portman der kosmopolitischen Stilikone und beneideten High-Society-Lady ein menschliches Antlitz.

Yorck loading

La La Land

USA • 2016 • 128 min • FSK 0

Regie: Damien Chazelle


Sage und schreibe 6 Oscars regnete es für LA LA LAND. U.a. für Emma Stone als Beste Hauptdarstellerin. Eine grandiose Hommage auf klassische Hollywoodmusicals. Chazelle erzählt bei allem Stilwillen und aller Bildgewalt die berührende Geschichte zweier kreativer Träumer, die sich nicht unterkriegen lassen. LA LA LAND ist eine ebenso reflektierte wie mitreißende Wiedergeburt.

Yorck loading

Lion - Der lange Weg nach Hause

USA/AU/GB • 2017 • 120 min • FSK 12

Regie: Garth Davis


Die besten Geschichten schreibt bekanntlich das Leben. Eine solch starke Story ist jene des kleinen verlorengegangen Jungen, der sich per Google Earth 20 Jahre später auf die Suche nach seiner leiblichen Familie macht.

Yorck loading

Logan - The Wolverine

USA • 2016 • 138 min • FSK 16

Regie: James Mangold


Mutant Logan alias Wolverine spürt, dass er sich dem Ende seines sehr langen Lebens nähert. Seine Heilfähigkeit verblasst langsam. Doch in einer Welt, die sich verändert hat und in der die Population an Mutanten deutlich zurückgegangen ist, wird er noch einmal gebraucht. Sein alter, schwer kranker Freund Professor X, mit dem zusammen er sich nahe der mexikanischen Grenze versteckt hält, bittet ihn um Hilfe.

Yorck loading

Mit siebzehn

Frankreich • 2017 • 116 min • FSK 12

Regie: André Téchiné


Nicht gut läuft läuft es bei den beiden Teenagern Damien und Thomas im neuen Film von André Téchiné. Die zwei Jungs verprügeln sich in der Schule bei jeder Gelegenheit. Warum, das wissen sie selbst nicht so genau. Als die Mutter den Rivalen ihres Sohnes vorübergehend in ihrer Wohnung einquartiert, droht ein Fiasko. Doch die Zeiten ändern sich. Aus den erbitterten Feinden werden Freunde - und mehr! Mit faszinierender Leichtigkeit inszeniert der französische Altmeister sein Jugenddrama. Psychologisch präzise, visuell virtuos, atmosphärisch dicht sowie sehr überzeugend gespielt. Höchste Zeit, dass dieser Berlinale-Liebling endlich auf die hiesigen Leinwände kommt.

Yorck loading

Manchester by the Sea

USA • 2016 • 137 min • FSK 12

Regie: Kenneth Lonergan


Eine glaubwürdige Filmkritik sollte niemals zur simplen Schwärmerei geraten. Darum in gebotener Nüchternheit: Schauen Sie sich dieses Meisterwerk an. Im Kino. Unbedingt.

Yorck loading

Moonlight

USA • 2016 • 105 min • FSK 12

Regie: Barry Jenkins


Der Oscar-Gewinner als "Bester Film": Barry Jenkins intimes Porträt eines schüchternen Jungen erzählt vom Erwachsenwerden im schwarzen Amerika heute.

Yorck loading

Neruda

Chile, Arg, F, E • 2016 • 108 min • FSK 12

Regie: Pablo Larraín


Nur einen Monat nach JACKIE kommt mit NERUDA ein weiteres Biopic von Pablo Larraín in die Kinos, indem er erneut, wenn auch anders, die filmischen Konventionen des Genres bricht.

Yorck loading

Noma - My perfect Storm

Großbritannien • 2015 • 99 min • FSK 0

Regie: Pierre Deschamps


Sie haben es noch nicht geschafft, einen Tisch im Noma zu ergattern? Kommen sie ins Kino und laben sie zumindest ihre Augen, beim Besuch im „Besten Restaurant der Welt“.

Yorck loading

Paterson

USA • 2016 • 117 min • FSK 0

Regie: Jim Jarmusch


Jim Jarmusch hat eine Art Filmgedicht über einen Dichter namens Paterson geschaffen, der in der Stadt Paterson lebt, der der amerikanische Dichter William Carlos William einst einen Gedichtband widmete! Alles klar? Jarmuschs schönster Film seit BROKEN FLOWERS! Voller Poesie, Herzenswärme und Witz.

Yorck loading

Pawlenski - Der Mensch und die Macht

Deutschland • 2017 • 99 min • FSK 16

Regie: Irene Langemann


Der politische Konzeptkünstler Piotr Pawlenski ist mit normalen Maßstäben schwer zu fassen. Als Kreml-Kritiker nähte er sich 2012 angesichts der Verhaftung der Band Pussy Riot den Mund zu. In St. Petersburg protestierte er nackt in Stacheldraht gewickelt, 2013 nagelte er seinen Hodensack auf den Roten Platz. Dokumentarfilmerin Irene Langemann zeichnet ein Bild des oppositionellen Grenzüberschreiters.

Yorck loading

The Salesman

IR/FR • 2016 • 125 min • FSK 12

Regie: Asghar Farhadi


Ein kraftvoller und wunderbar eindringlicher Film über eine marode Gesellschaft. Ein Krimi. Gewinner des "Auslands-Oscar" von Ashgar Farhadi (NADER UND SIMIN).

Yorck loading

Seashore

Brasilien • 2015 • 83 min • FSK 12


Tomaz und Martin sind schon lange Freunde, aber irgendwie haben sie sich entfremdet. Als sie im Winter zusammen an Brasiliens Südküste fahren, eine Familienerbschaft zu regeln, kommen sie sich langsam wieder näher. Wunderschönes, raues Coming-of-Age-Drama über die Wirrungen der ersten Liebe.

Yorck loading

Silence

USA/I/J/MEX • 2016 • 162 min • FSK 12

Regie: Martin Scorsese


Zwei junge Jesuiten reisen im Jahre 1638 nach Japan, um einerseits den Glanz des Christentums zu verbreiten, andererseits um nach dem bekannten Pater Christóvão Ferreira zu suchen, der angeblich vom rechten Glauben abgefallen sei. In Japan finden sie sich – und alle religiös Gleichgesinnten – brutaler Verfolgung ausgesetzt, Gott aber bleibt still. Monumentale Romanverfilmung des monumentalen Martin Scorsese.

Yorck loading

Sneak OmU


Die Überraschungspreview vor dem offiziellen Bundesstart - jetzt auch in der Originalversion mit Untertiteln. Neukölln's weekly original language surprise preview.

Yorck loading

T2 Trainspotting

Großbritannien • 2017 • 118 min • FSK 16

Regie: Danny Boyle


Dieser Trip war einfach noch nicht zu Ende erzählt. Also lud Regisseur Danny Boyle zum exzessiven Fortsetzungsrausch nach Schottland – und alle sind gekommen.

Yorck loading

Die versunkene Stadt Z

USA • 2016 • 141 min • FSK 12

Regie: James Grey


Buchverfilmung nach der wahren Geschichte des britischen Offiziers und Abenteurers Percy Fawcett, der in den 1920er-Jahren im Amazonas-Dschungel auf Spuren einer mythischen Stadt stößt. Zurück in der Heimat glaubt niemand an seine Entdeckung, also bereitet er – gemeinsam mit dem Sohn – die nächste Expedition vor, um Beweise zu liefern. Die Suche führt in ein Gebiet ohne Aussicht auf Wiederkehr.

Yorck loading

Die wundersame Welt des Hieronymus Bosch

Großbritannien • 2017 • 90 min • FSK 6


Nach 500 Jahren schockieren und faszinieren die Gemälde von Hieronymus Boschs bis heute. Weshalb sind seine seltsam fantastischen Malereien so bekannt? Wie verbindet Bosch die mittelalterliche Welt und die Welt der Renaissance? Diesen Fragen nähert sich die Dokumentation über eine Ausstellung in Boschs Heimatstadt Den Bosch, die eine halbe Million Kunstliebhaber aus aller Welt anzog. Eine Entdeckungsreise in die Welt eines kreativen Genies.

Yorck loading