logoText
search
menu

Neues Off

pin
Ein Saal, den Wes Anderson lieben würde.

Tickets


Heute

02.10.

Mo

03.10.

Di

04.10.

Mi

05.10.

Do

06.10.

Fr

07.10.

Sa

08.10.

So

09.10.

Mo

10.10.

Di

11.10.

Mi

12.10.

Do

13.10.

Fr

14.10.

Sa

15.10.

So

16.10.

Mo

17.10.

Di

18.10.

Mi

19.10.

Do

20.10.

Fr

21.10.

Sa

22.10.

So

23.10.

Mo

24.10.

Di

25.10.

Mi

26.10.

sort
Sortieren nach: Beliebtheit
chevron

Don't Worry Darling

Thriller
|
122 min
|
FSK 12
Der neue Film von Olivia Wilde mit Florence Pugh und Harry Styles in den Hauptrollen.... mehr zeigen
OmU
18:00
20:50
18:00
20:50
18:00
20:50

Oldboy

Thriller
|
120 min
|
FSK 16
15 Jahre. So lange wird Oh Dae-su, ein ganz durchschnittlicher Geschäftsmann und Familienmensch, in ... mehr zeigen
OmU
21:00
OmeU
14:00

Gefahr und Begierde

Drama
|
156 min
|
FSK 16
Auszeichnung als bester Film beim Filmfest in Venedig ... mehr zeigen
OmU
21:00
OmeU
14:00

In The Mood

In The Mood widmet sich der Vielfalt des Kinos aus ostasiatischen Ländern und Communities. Jeden zweiten Dienstag um 21 Uhr im Neuen Off.Bildgewaltig jedoch sinnlich, stilisiert-distanziert und gleichzeitig voller Leben, fast still und dann plötzli... mehr zeigen
calendar
26.04.2022 - 29.12.2022
movie
Neues Off
FILTER...

Profil

Lüftung mit Frischluft | 
Filter ePM1 > 60%
Einer der schönsten Kinosäle der Stadt findet sich nur wenige Schritte vom Hermannplatz. Das stilvolle 1950er-Ambiente und die erstklassige Filmauswahl machen das Neue Off zu einem ganz besonderen Ort.

Barrierefreiheit

accessibilityBedingt zugänglich
Foyer: Zwei Stufen zum Haupteingang. Toiletten: Nur über Treppen zugänglich.
Saal: Einige Stufen vom Foyer. Ebenerdiger Zugang über Hofeingang möglich. Bitte Personal informieren.
Adresse
Hermannstr. 20 12049 Berlin
Telefon
Service: 030 322 931 322
E-Mail
hilfe@yorck.de
ÖPNV
U7, U8, Bus: Hermannplatz

Geschichte

Einer der schönsten Kinosäle der Stadt findet sich nur wenige Schritte vom Hermannplatz. Das stilvolle 1950er-Ambiente und die erstklassige Filmauswahl machen das Neue Off zu einem ganz besonderen Ort. Das Neue Off ist kurz nach unserem Stammkino Yorck und dem inwischen geschlossenen Broadway das dritte Kino, das 1979 Aufnahme in die Yorck Kinogruppe findet. Zu dem Zeitpunkt ist es ziemlich runtergerockt, da es sich in den vorangehenden Jahren als "Eros Cine Center" verdingen musste. Von der einstigen Kinomeile, die die Hermannstraße einst war, war zu diesem Zeitpunkt wenig übrig geblieben. Doch mit seiner Übernahme erhält es mit Off einen neuen Namen und ein anspruchsvolles Filmprogramm. Mit dem Namen Off grenzt es sich bewusst vom Kurfürstendamm ab, an dem zu dem Zeitpunkt die meisten Erstaufführungen in den zahlreichen Kinos an der Ausgehmeile stattfinden.Dass das Kino heute so wunderschön glänzt, verdankt das Kino einer umfassenden Restaurierung Ende der 1990er-Jahre. Im Zuge dieser Renovierung erhielt es zudem auch den Zusatz im Namen, Neues Off.Seither hegen und pflegen wir es weiter, damit sein einzigartiger Flair dem Neuköllner Kiez noch viele weitere Jahre erhalten bleibt.

1919

Eröffnung als Varietétheater.

1926

Aus dem Revuetheater wird ein Filmtheater: Die Rixdorfer Lichtspiele.

1975

Vier harte Jahre als Eros Cine Center.

1979

Die Rettung naht: als zweites Kino wird es in die Yorck Kinogruppe aufgenommen und erhält den neuen Namen Off.

1998

Nach einer umfassenden Restaurierung eröffnet das Kino mit Glanz und Gloria wieder und erhält entsprechend einen neuen Namen: Neues Off.

2021

Im zweiten Corona-Lockdown bekommt das Kino eine moderne Tonanlage, eine neue Leinwand sowie einen frischen Anstrich an der Aussenfassade.

2022

Das Neues Off verfügt jetzt über einen besonders leistungssstarken 4K Christie CineLife Projektor.