logoText
search
menu
Lesung
download

Lea Streisand - Hätt ich ein Kind

Lea Streisand mit ihrem neuen Roman Moderation: Marion Brasch

calendar
27.03.2022
Lesung

90 min

FSK 6
So weiß wie Schnee, so rot wie Blut... Kathi und Effi sind beste Freundinnen. Beide wollen Kinder. Doch mit Mitte 30 hilft das Wünschen allein oft nicht mehr. Während Kathi an ihrer Dissertation über Mutterschaft in den Märchen der Brüder Grimm arbeitet, erfährt sie, dass sie unfruchtbar ist. Also Adoption: In den kommenden zwei Jahren ziehen Kathi und ihr Mann sich vor den Familienbehörden bis auf die Unterhosen aus, füllen Papierberge aus und erdulden VHS-Kurse – und Effi wird tatsächlich schwanger.  Sie kämpft in der Folge gegen übergriffige Ratschläge, die eigenen Übelkeitsattacken und die ständige Sorge um das Ungeborene. Und Kathi wartet immer noch auf den Anruf, der sie zur Mutter macht. Eine Freundschaft durch dick und dünn, vom Jugendamt bis in den Kreißsaal.  Falls irgendwer noch dachte, Familie wäre privat: Dieser Roman zeigt das Gegenteil. »Ein lustiges, trauriges, wütendes und kluges Buch über die Frage, ob ein Mensch ein Kind gebären muss, um eine Mutter zu sein. Spoiler: Muss mensch nicht.« (Mareice Kaiser) Lea Streisand ist Schriftstellerin und lebt in Berlin. Jeden Montagmorgen liest sie auf Radio Eins ihre Kolumne „War schön jewesen – Geschichten aus der großen Stadt“. Sie schreibt für die taz u.a. die monatliche Berlin-Kolumne "immer bereit". Seit 2003 tritt sie auf Lesebühnen und Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf.
Nach mehreren Erzählbänden (Wahnsinn in Gesellschaft, Berlin ist eine Dorfkneipe, Vielleicht ist es doch zu was gut, dass sie fertig studiert hat) wird 2016 Lea Streisands erster Roman "Im Sommer wieder Fahrrad" (Ullstein Verlag) veröffentlicht. Ihr Roman „Hufeland, Ecke Bötzow“, ein Wenderoman aus Kinderperspektive, erschien 2019 im Ullstein Verlag. „Hätt´ ich ein Kind“ ist der dritte Roman der Autorin und wie die meisten ihrer Bücher auch als Hörbuch erhältlich. „Hätt´ ich ein Kind“ erscheint am 10. März 2022 im Ullstein Verlag, 224 Seiten, Hardcover
Verfügbare Fassungen
Originalsprache(n)
Deutsch

Vorgestellte Specials