Die heutigen Sommerkinos entfallen aufgrund von Unwetterprognosen.
logoText
search
menu

Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann Audiovisuelle Medien (m/w/d)

Zum Herbst 2022 bieten wir eine Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für audiovisuelle Medien an.
Seit mehr als 40 Jahren ist die Yorck Kinogruppe fester Bestandteil der Berliner Kulturlandschaft. Die 14 Filmtheater und zwei Sommerkinos bilden dabei einen Querschnitt durch die Kinoarchitektur. Ein mehrfach preisgekröntes Filmprogramm, sorgfältig gepflegte Häuser und exzellenter Service machen unser Verständnis von Kino aus.

Profil:

Du liebst Filme und schaust sie Dir gern in einzigartigen Kinos an. Du möchtest den Kinobetrieb von der Pike auf erlernen, Verantwortung übernehmen und spannende Aufgaben lösen. Du kennst Dich im Berliner Kino- oder Kulturleben schon etwas aus. Du engagierst Dich gern, hast Spaß am Umgang mit Menschen und bist gern Gastgeber:in.

In der Ausbildung lernst Du alle Bereiche des Kinobetriebs kennen:

  • Leitung und Organisation eines Filmtheaterbetriebs
  • Büroorganisation und -kommunikation sowie Verwaltung
  • Spielfilmabrechnung, und Controlling, Finanzbuchhaltung
  • Personalorganisation und -wirtschaft sowie -verwaltung
  • Einsatz und Verwaltung von Werbemitteln
  • den täglichen Spielbetrieb
  • Veranstaltungsmanagement (Filmpremieren, Vermietungen, etc.)
  • Marketing und Public Relations

Das wünschen wir uns von Dir:

  • Realschulabschluss oder Abitur
  • sehr gute Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse von Vorteil
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und Organisationsgeschick
  • Interesse an kaufmännischen Aufgaben
  • technisches Grundverständnis von Vorteil
  • erste Erfahrungen in der Arbeitswelt oder Praktika
Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, relevante Zeugnisse, Referenzen, Zertifikate). Wir bitten, Bewerbungen ausschließlich per E-Mail und unter Angabe des Stellentitels im Betreff zu senden an bewerbung@yorck.deWir setzten uns für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig ihrer Herkunft oder ihres persönlichen Hintergrunds.