Kunst im Kino - Im Capitol Dahlem, Cinema Paris und FaF

Die wundersame Welt des Hieronymus Bosch - Exhibition on Screen

Nach 500 Jahren schockieren und faszinieren die Gemälde von Hieronymus Boschs bis heute. Weshalb sind seine seltsam fantastischen Malereien so bekannt? Wie verbindet Bosch die mittelalterliche Welt und die Welt der Renaissance? Diesen Fragen nähert sich die Dokumentation über eine Ausstellung in Boschs Heimatstadt Den Bosch, die eine halbe Million Kunstliebhaber aus aller Welt anzog. Eine Entdeckungsreise in die Welt eines kreativen Genies.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
26.03.2017 - 26.03.2017
Preise
10 Euro

Die wunders. Welt des Hieronymus Bosch-EOS

KINO
Capitol Dahlem
ADRESSE
Thielallee 36 14195 Berlin
Termin
26.03.2017 11:00
Ticket

Die wunders. Welt des Hieronymus Bosch-EOS

KINO
Cinema Paris
ADRESSE
Kurfürstendamm 211 10719 Berlin
Termin
26.03.2017 11:00
Ticket

Die wunders. Welt des Hieronymus Bosch-EOS

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
26.03.2017 11:00
Ticket
Oper & Ballett - 30.3. | 20 Uhr | Madama Butterfly

Royal Opera House - Saison 2016/17 live aus London

In der Saison 2016/2017 erstmals in den Yorck Kinos: 12 Inszenierungen berühmter Opern und Ballette, live übertragen aus dem Herzen Londons.

Für die einzelnen Vorstellungen bitte auf den Pfeil klicken.

KINO
Delphi Filmpalast, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
30.03.2017 - 28.06.2017
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt)

Royal Opera House: Madama Butterfly

Die Sopranistin Ermonela Jaho in der Titelrolle der Geschichte einer liebenden Geisha in Nagasaki, die von ihrem herzlosen amerikanischen Ehemann verlassen wird. Das Bühnenbild mit seiner exotischen Bilderwelt spiegelt die romantisierende Betrachtung Japans durch die westlichen Künstler im 19. Jahrhunderts wider.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
30.03.2017 20:15
Ticket

ROH-Madama Butterfly Oper

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
30.03.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House (Ballett): Jewels

George Balanchines zeitlose Hommage an den Glanz von Smaragden, Rubinen und Diamanten und ihre Städte Paris, New York und Sankt Petersburg. Den musikalischen Rahmen liefern Gabriel Fauré, Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Igor Strawinsky.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
11.04.2017 20:15
Ticket

ROH-Jewels Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
11.04.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House (Ballett): The Dream - Symphonic Variations - Marguerite & Armand

Seit genau 70 Jahren ist das Royal Ballet am Royal Opera House beheimatet. Das Jubiläum wird gefeiert mit einem Programm aus Werken seines visionären Gründungschoreografen Frederick Ashton.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

ROH-The Dream Symphonic Variations Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House: Otello

Jonas Kaufmann gibt in Verdis Interpretation von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein mit Spannung erwartetes Rollendebüt als Otello. Neuinszenierung des mit dem OLIVIER AWARD ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket

ROH-Otello Oper

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket
Mongay-Preview - 27.03.17 | 22 Uhr | Kino International

Seashore

BRA 2015, 83 min, OmU

Tomaz und Martin sind schon lange Freunde, aber irgendwie haben sie sich entfremdet. Als sie im Winter zusammen an Brasiliens Südküste fahren, eine Familienerbschaft zu regeln, kommen sie sich langsam wieder näher. Wunderschönes, raues Coming-of-Age-Drama über die Wirrungen der ersten Liebe.

KINO
Kino International
Termin
27.03.2017 22:00
Partner
Siegessäule
Ticket
Mongay - 03.04.17 | 22 Uhr | Kino International

Esteros

ARG/BRA 2016, 83 min, OmU

Als Matías nach zehn Jahren in Brasilien mit seiner Freundin in die argentinische Heimat zurückkehrt, kommen Erinnerungen an seinen Jugendfreund Jéronimo hoch. Die beiden Männer fahren schließlich einige Tage in die Esteros del Iberá, wo sie sich schon als Teenager näher kamen, aber nicht zu ihren Gefühlen stehen konnten ...

KINO
Kino International
Termin
03.04.2017 22:00
Partner
Siegessäule
KidsGigs im Kant Kino - 27. April | 10.00 Uhr

Cattu - Der Traumfänger

Cattu alias Carsten van den Berg ist so eine Art lebendiger Traumfänger. In vielen seiner Lieder werden Träume tatsächlich für einen kurzen Moment eingefangen: Lieder über Piraten, Indianer, Ritter, Hexen oder z.B. über das Geheimnis der Punkte des Marienkäfers. Cattus Musik auf einen (sehr kurzen) Nenner gebracht könnte man so beschreiben: "Kinderlieder mit Köpfchen und Pepp, aber auch mal mit besinnlichen Tönen und dabei viel Spaß für alle zum Mitmachen und Mitsingen."

KidsGigs im Kant Kino - die Multi-Media-Kino-Musik-Show ist eine monatliche Reihe für Kitas und Schulklassen, entwickelt von ICH UND HERR MEYER in Kooperation mit dem Kant Kino.

KINO
Kant Kino
Termin
27.04.2017 10:00
Preise
4 Euro Reservierung: 319 98 66
Cine en español - 18.4.17 | 20 Uhr | Neues Off | OmenglU

Estiu 1993

Schweigend sieht die sechsjährige Frida zu, wie die letzten Gegenstände aus der Wohnung ihrer verstorbenen Mutter verpackt werden. Zum Abschied laufen Freunde winkend hinter dem Auto her. Obgleich sie von der Familie ihres Onkels liebevoll aufgenommen wird, gewöhnt sich Frida fernab ihrer Heimatstadt Barcelona nur zögerlich an ihr neues Zuhause auf dem Land. Momente kindlicher Ausgelassenheit wandeln sich zu nachdenklicher Distanziertheit.

Abends betet Frida für ihre Mutter, die sie schmerzlich vermisst, tagsüber versucht sie ihren Platz in diesem neuen Leben zu finden. Trotz der sommerlichen Farben berühren die ernsten Untertöne dieses Coming of Age Dramas, das in behutsamen Bildern die Folgen einer unberechenbaren Krankheit verhandelt.

Den Trailer findet ihr hier.

KINO
Neues Off
Termin
18.04.2017 20:00
Preise
8,50 €, erm. 7,50 € Kinoabobesitzer zahlen nur 6,50 €
Partner
Instituto Cervantes-
Premiere mit Anke Engelke und Wotan Wilke Möhring - 27.4.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Happy Burnout

Andreas, oder auch Fussel, ist ein Alt-Punker und kann sich nicht mehr erinnern, wann er das letzte Mal für sein Geld gearbeitet hat. Es gibt ja schließlich Hartz IV. Als schließlich auch seine Bekannte beim Arbeitsamt den Faulpelz nicht mehr schützen kann, wird Fussel aufgefordert, sich endlich einen Job zu suchen. Der versucht sein Glück aber lieber mit einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung durch das Vortäuschen eines Burn-Outs. Das macht es sogar so gut, dass er sofort in einer Klinik für Gestresste landet ... Das neue Traumpaar des deutschen Kinos!

Termin
27.04.2017 20:00
Ticket
Ballett live aus Moskau - 9.4. | 17 Uhr - Ein Held unserer Zeit

Bolschoi Ballet

Bereits das siebte Mal in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück und wird im DELPHI FILMPALAST AM ZOO und im FILMTHEATER AM FRIEDRICHSHAIN gezeigt.

Das berühmteste Ballett-Ensemble der Welt präsentiert für die Kinoleinwand eine spektakuläre neue Saison 2016/2017 mit zeitlosen Klassikern wie "Der Nussknacker", "Dornröschen" und "Schwanensee". Dazu Ballette, die exemplarisch für das Bolschoi stehen, wie "Das goldene Zeitalter", "Der helle Bach" oder "Ein Held unserer Zeit", sowie einen Abend, der speziell dem zeitgenössischen Ballett gewidmet ist.

KINO
Delphi Filmpalast, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
09.04.2017 - 09.04.2017
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt) Kinoaboinhaber bezahlen den ermäßigten Preis. Kartenreservierung im Delphi nur per Mail unter info@delphi-filmpalast.de

Ein Held unserer Zeit

Während einer Reise durch die majestätischen Berge des Kaukasus, lässt sich der desillusionierte junge Offizier Pechorin auf mehrere leidenschaftliche Begegnungen ein. Dabei fügt er sich selbst und den Frauen Leid zu.

»Gib mir alles, es ist noch immer nicht genug«. Diese neue Produktion des Bolschoi basiert auf einem der populärsten literarischen Werke Russlands. Ist Pechorin ein echter Held? Oder ist er ein Mann wie jeder andere?

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
09.04.2017 17:00
Ticket

Ein Held unserer Zeit

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
09.04.2017 17:00
Ticket
Literatur Live - 30.04.17 | 11 Uhr | Kino International

Katharina Thalbach liest Emil und die Detektive

Als Emil während der Fahrt nach Berlin einnickt, wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Gemeinsam mit Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und anderen Berliner Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem Dieb. Der glaubt natürlich nie und nimmer, dass ihn eine Kinderbande zur Strecke bringen kann. Aber da kennt er Emil und die Detektive schlecht! Erich Kästners erstes Kinderbuch ist gleichzeitig sein bekanntestes. Die Geschichte um Emil und seine Freunde wurde in Deutschland und im Ausland mehrmals mit großem Erfolg verfilmt.

KINO
Kino International
Termin
30.04.2017 11:00
Preise
Eintritt 15 €, Kinder 12 € Online-Preis: 16,50 bzw. 13,50 €
Ticket
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 16.4.2017

Munch - Munch 150 Aus dem Munch Museum & Nationalmuseum, Oslo

Die Ausstellung aus dem Jahr 2013 zum Anlass des 150. Geburtstag von Munch feierte diesen weltbekannten Künstler der modernen Kunst. Mit über 220 Werken aus dem Munch Museum, sowie dem National Museum in Oslo, sieht man hier die größte Anzahl an Munch Schlüsselwerken, die je in einer Ausstellung zusammen getragen wurden.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
16.04.2017 00:00
Preise
10 Euro
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 21.5.2017

DER KÜNSTLERGARTEN: DER AMERIKANISCHE IMPRESSIONISMUS

Ausgehend von den französischen Künstlern Renoir und Cezanne nähert sich die die Ausstellung „American Impressionism and the Garden Movement, 1887-1920“ aus dem Florence Grisworld Museum in Connecticut den amerikanischen Impressionisten.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
21.05.2017 00:00
Preise
10 Euro
Theater - Hochkarätiges Theater live aus Paris ab 13.10.

Comédie Française im Kino

La Comédie Française ist Frankreichs bekanntestes Theater. Zum ersten Mal werden in der Saison 2016 / 17 drei Aufführungen live aus Paris in Kinos auf der ganzen Welt übertragen.

Am 13. Oktober startet das seit 1680 bestehende La Maison de Molière (Molières Haus) mit der Liveübertragung von Shakespeares Roméo et Juliette aus dem geschichtsträchtigen Salle Richelieu. Das Stück wurde von Victor Hugos Sohn, François-Victor Hugo, übersetzt. Molières Le Misanthrope und Edmond Rostands Cyrano de Bergerac werden in ausgewählten Kinos weltweit folgen.

Alle Aufführungen auf Französisch ohne Untertitel.

Cyrano de Bergerac Dienstag, 4. Juli 2017 20:30 Uhr

KINO
Cinema Paris
Termin
04.07.2017 20:30
Preise
NORMAL 23 € ERMÄSSIGT 19,50 € Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Horrorfilm - 15.04.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

Creepy Crypt's Sneak Preview

Im Yorck Programm gibt es ja schon seit längerer Zeit die Sneak Preview. Also solltet ihr eigentlich alle mit dem Prinzip vertraut sein. Und das Ganze gibt es jetzt auch von der Creepy Crypt. Wir zeigen einen Horrorfilm noch vor dem regulären Kinostart, aber der Titel wird nicht verraten. Natürlich ist das Ganze dann in der englischen Originalsprache. Kommt also vorbei und lasst euch überraschen, welchen aktuellen Schocker wir für euch vor der regulären Veröffentlichung zeigen werden.

KINO
Rollberg
Termin
15.04.2017 22:30
Preise
7,50 €
Mongay - 10.4.16 | 22 Uhr | Kino International

The dream children

AUS 2015, 98 min, OmU

Steven Evans ist ein beliebter TV-Star, aber zunehmend unzufrieden mit den Oberflächlichkeiten der Fernsehwelt, die er selbst mit erschaffen hat. Als sein heimlicher Lebenspartner adoptieren will, blüht Steven nach ersten Zweifeln förmlich auf. Bis ein unerwarteter Besuch auftaucht und die Familie gefährdet. Bewegendes Drama aus Australien!

KINO
Kino International
Termin
10.04.2017 22:00
Partner
Siegessäule
Literatursalon im Kant Kino - 11.04.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Ingrid Meyer-Legrand: Die Kraft der Kriegsenkel

Die Kraft der Kriegsenkel - wie Kriegsenkel heute ihr biografisches Erbe erkennen und nutzen

Aufgewachsen mit traumatisierten Eltern, die als Kinder Krieg und Flucht erlebt haben, ist die Generation der Kriegsenkel in den letzten Jahren verstärkt in den Blick geraten. Doch ist das ganz besondere Erbe, das sie tragen, nur belastend? Durch ihre Familiengeschichte und besondere Sozialisation haben viele von ihnen eine mentale Ausstattung entwickelt, die es ermöglicht, mit heutigen Herausforderungen besser umzugehen.

Die systemische Therapeutin Ingrid Meyer-Legrand richtet den Fokus auf die Enkelgeneration.

KINO
Kant Kino
Termin
11.04.2017 20:00
Preise
Eintritt 7,00 € Ermäßigt 5,00 €
Literatursalon im Kant Kino - 16.05.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Andre Wilkens: Der diskrete Charme der Bürokratie - Gute Nachrichten aus Europa

Wir haben Europa viel zu verdanken: Freiheit, Utopien, grenzenloses Reisen. Andre Wilkens erzählt von unserem Kontinent, von seinen Menschen, von sich selbst. Es geht um Fußball, Musik, Architektur und vieles mehr. Denn Europa muss neu erzählt werden, besser, spannender, moderner, persönlicher, im Guten wie im Bösen.

Andre Wilkens, geb. 1963, ist in Ostberlin aufgewachsen. Der Politikwissenschaftler hat viele Jahre in Brüssel, London, Turin und Genf für die EU, Stiftungen und die UNO gearbeitet.

KINO
Kant Kino
Termin
16.05.2017 20:00
Preise
Eintritt 7,00 € Ermäßigt 5,00 €
Literatursalon im Kant Kino - 20.06.17 | 20 Uhr | Kant Kino

Andrea Polaschegg Hrsg. und Michael Weichenhan Hrsg.: Berlin-Babylon. Eine deutsche Faszination.

Aus "Spree-Athen" wurde um 1900 "Babylon-Berlin" - die Begeisterung für das alte Mesopotamien hinterließ in der neuen deutschen Hauptstadt tiefe Spuren. Literarische, politische und wissenschaftliche Texte sowie zahlreiche Bilder dieser Zeit spiegeln die enorme Verführungskraft des Mythos der Metropole. Andrea Polaschegg und Michael Weichenhan haben Textzeugnisse, zeitgenössische Illustrationen, Architekturentwürfe und Karikaturen ausgewählt, die die babylonische Verwirrung und Verknüpfung zwischen Literatur, Architektur, Wissenschaft, Film, Politik und Gesellschaft sichtbar werden lassen.

KINO
Kant Kino
Termin
20.06.2017 20:00
Preise
Eintritt 7,00 € Ermäßigt 5,00 €
Horrorfilm - 01.04.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

Preview: "The Bye Bye Man" (OV)

USA (2017), 96 min.

Kinostart ist erst am 20. April, aber ihr könnt den Film schon am 01. April sehen. Damit ihr euren Freunden erzählen könnt, ob es sich lohnt diesen Horrorfilm anzusehen...

Die College-Studenten Elliot, John und Sasha ziehen in ein altes Haus abseits des Campus und stoßen dabei auf die Ursprünge einer ebenso alten wie unheilvollen Geschichte: Dort soll das pure Böse hausen, das die Einheimischen hier nur den „Bye Bye Man“ nennen – der Menschen dazu zwingt, grausame Dinge zu tun. Fortan hat die Gruppe nur noch ein Ziel: Das eigene Überleben sichern. Der Schlüssel zur Umgehung des Fluches liegt in der Vermeidung jedweden Gedankens an das düstere Wesen. Nie darf an ihn gedacht, nie sein Name ausgesprochen werden. Doch das erweist sich als gar nicht so leicht, denn wie soll man vermeiden, an etwas zu denken, von dem man weiß, dass man daran nicht denken darf? Die Studenten müssen einen Weg finden, sich von der Kreatur zu befreien, während Detective Shaw Ermittlungen wegen der mysteriösen Todesfälle beginnt, die sich in ihrem Revier häufen…

KINO
Rollberg
Termin
01.04.2017 22:30
Preise
7,50 €
Horrorfilm - 08.04.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

Deutschlandpremiere: "XX" (OV)

USA (2017), 80 min.

Ihr habt richtig gelesen. Nachdem der Film Anfang des Jahres auf dem Sundance Festival Premiere hatte, kommt er direkt zur Creepy Crypt (ohne vorher einen Abstecher beim FFF zu machen;-)). Und das bevor er dann Ende Mai direkt auf DVD und BluRay rauskommt. Also auch keine Kinoauswertung für diesen Horrorfilm. Aber dafür gibt es ja die Creepy Crypt.

Vier Geschichten umfassende Horror-Anthologie, inszeniert von vier verschiedenen Regisseurinnen. Jovanka Vuckovic drehte „The Box“, Annie Clarke gibt ihr Regiedebüt mit „The Birthday Party“, Roxanne Benjamin inszenierte „Don’t Fall“, Karyn Kusama „Her Only Living Son“. Sofia Carillo fügte die Storys zusammen.

„The Box“: Der siebenjährige Danny Jacobs hört auf zu essen, nachdem er in einer Pendlerbahn den Inhalt einer mysteriösen Geschenkbox inspiziert hat. Sein Vater und seine Schwester verhalten sich bald ebenso merkwürdig. Schließlich ist es an Mutter Susan, das zugrundeliegende Rätsel zu lösen.

„The Birthday Party“: Eine gepeinigte Hausfrau sucht am Morgen des achten Geburtstags ihrer Tochter ein dunkles Geheimnis zu bewahren.

„Don’t Fall“: Eine Freundesgruppe findet sich auf fremdem Territorium wieder, nachdem sie auf einem Abenteuertrip den Weg verlassen haben…

„Her Only Living Son“: Vor 18 Jahren floh Cora aus New York und damit vor ihrem narzistischem Ehemann und einem Kult, der Ansprüche auf ihr ungeborenes hegte. Nun sieht sich die Mutter mit einem Sohn konfrontiert, der sein ungeheuerliches Erbe nicht weiter leugnen kann...

KINO
Rollberg
Termin
08.04.2017 22:30
Preise
7,50 €
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 18.6.2017

MICHELANGELO: LIEBE UND TOD

Zusammen mit Leonardo ist Michelangelo der bekannteste Künstler der Renaissance. Er schuf neben Gemälden auch Skulpturen und hatte ebenso Einfluss auf die Architektur. Zu seinen Hauptwerken gehört der David in Florenz, die Sixtinische Kapelle in Rom und die Madonna Manchester.

Die National Gallery in London bringt uns Michelangelo mit dieser neuen Ausstellung näher

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
18.06.2017 00:00
Preise
10 Euro
Kunst im Kino - Exhibition on Screen - Ab dem 16.7.2017

Van Gogh - Eine neue Art zu sehen

Zum 125. Todestag von Van Gogh begeistert die Ausstellung aus dem Van Gogh Museum Amsterdam mit den Meisterwerken auf großer Leinwand.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
16.07.2017 00:00
Preise
10 Euro