Premiere mit Filmteam - 28.2.2017 | 19.30 Uhr | Kino International

Der junge Karl Marx

Nachdem Raoul Pecks Biopic auf der Berlinale seine Weltpremiere feiert, freuen wir uns nun auf die Premiere zwei Tage vor dem offiziellen Filmstart in unserem Kino International. Peck gelang ein so intimer wie präziser Blick in die deutsche Geistesgeschichte, die durch zwei brillante und gewitzte Köpfe seit der Renaissance nicht mehr so grundlegend erschüttert wurde.

KINO
Kino International
Termin
28.02.2017 19:30
Preise
10 Euro. Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Mongay-Preview - 27.2. & 6.3.2017 | 22 Uhr | Kino International

Moonlight

USA 2016, 110 min, OmU

Einer der besten Filme des Jahres erzählt die Geschichte eines Außenseiters in drei Akten: Kindheit, Jugend und Erwachsenenleben von Chiron, einem schwulen Afroamerikaner, der in Miami aufwächst und gegen alle Widerstände versucht, sich selbst zu finden. Ein zutiefst menschliches Drama und zurecht einer der Oscarfavoriten.

KINO
Kino International
Termin
27.02.2017 22:00
Partner
Siegessäule
Ticket
Double-Feature - 24.2.17 | 22.15 Uhr | Babylon Kreuzberg

Die Doppelrolle: Trainspotting 1 & 2 AUSVERKAUFT

Die Doppelrolle kehrt zurück. Anläßlich des Filmstarts von T2 TRAINSPOTTING haben wir gemeinsam mit radioeins ein feines Doppel für Euch zusammengestellt. Natürlich mit dem legendären TRAINSPOTTING aus dem Jahr 1996! Unsere Lieblingsjunkies vorher, nachher!

Keine Online-Tickets mehr verfügbar, gegebenfalls gibt es noch Tickets an der Abendkasse (ohne Gewähr).

KINO
Babylon Kreuzberg
Termin
24.02.2017 22:15
Preise
12 Euro für beide Filme! Das Jahresabo gilt!
Partner
radioEINS
Ticket
Konzertfilm - 7.3.17 | 22 Uhr | Kino International

Ziggy Stardust and the Spiders from Mars

Mit seiner Kunstfigur Ziggy Stardust hatte sich der junge David Bowie unsterblich gemacht. Als er am 3.7. 1973 sein letztes Konzert mit seiner Band Spiders from Mars gab, wurde dieser Ziggy Stardust auf der Bühne symbolisch zu Grabe getragen. Kein geringerer als Donn Alan Pennebaker dokumentierte das Konzert. Am 7. März gibt es noch einmal die Gelegenheit Pennebakers Konzertfilm in einer digitalisierten und remasterten Fassung weltweit in ausgewählten Kinos, darunter das Kino International, zu erleben! Zusätzlich zeigen wir eine neue 30minütige Doku über Bowie.

There's a starman waiting in the sky. He'd like to come and meet us

KINO
Kino International
Termin
07.03.2017 22:00
Preise
12 Euro. Kinoabobesitzer zahlen nur 10 Euro.
Ticket
Vorstellung mit Filmpaten Burkhard Zimmermann - 2.3.17 | 20.30 Uhr | Capitol Dahlem

Der Junge Karl Marx

Frisch von der Berlinale direkt zu uns ins Kino: DER JUNGE KARL MARX ist großes historisches Kino über die Begegnung zweier Geistesgrößen, die die Welt verändern und die alte Gesellschaft überwinden wollten. In großen Bildern und mit viel Sensibilität erzählt Regisseur Raoul Peck die Entstehungsgeschichte einer weltbekannten Idee, als Porträt einer engen Freundschaft.
Vorgestellt wird der Film von Burkhard Zimmermann, seit 30 Jahren Vorsitzender der Dahlemer SPD.

KINO
Capitol Dahlem
Termin
02.03.2017 20:30
Ticket
Kunst im Kino - Im Cinema Paris, Faf und Capitol Dahlem

Ich, Claude Monet - Exhibition on Screen

Exhibition on Screen bringt die größten Meisterwerke der Kunstgeschichte auf die große Kinoleinwand. Verknüpft mit Künstlerbiografien und einem beispiellosen Blick hinter die Kulissen bahnbrechender Ausstellungen aus den bedeutendsten Kunsthäusern unserer Zeit. Wir zeigen bis Juli 2017 monatlich eine neue "Ausstellung" in unseren Häusern: Ab Februar läuft : I, CLAUDE MONET:

Basierend auf mehr als 2.500 Briefen von Monet, ermöglicht Regisseur Phil Grabsky mit „ICH, CLAUDE MONET“ brandneue Perspektiven auf einen der vielleicht beliebtesten Maler weltweit. Durch seine Briefe spricht Monet zu uns und gewährt uns somit tiefe Einblicke in die Abgründe seiner Seele. Monet gilt als Vater des Impressionismus. Sein Werk „Impression, Sonnenaufgang“ von 1872 gab der gesamten Bewegung ihren Namen. Sein Leben ist eine fesselnde Geschichte über einen Menschen, der hinter seinen farbintensiv strahlenden Bildern unter schweren Depressionen, Einsamkeit und Selbstmordgedanken litt.

KINO
Capitol Dahlem, Cinema Paris, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
26.02.2017 - 26.02.2017
Preise
10 Euro

Ich, Claude Monet-Exhibition on Screen

KINO
Capitol Dahlem
ADRESSE
Thielallee 36 14195 Berlin
Termin
26.02.2017 11:00
Ticket

Ich, Claude Monet-Exhibition on Screen

KINO
Cinema Paris
ADRESSE
Kurfürstendamm 211 10719 Berlin
Termin
26.02.2017 11:00
Ticket

Ich, Claude Monet-Exhibition on Screen

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
26.02.2017 11:30
Ticket
Cine en español - 21.3.17 | 20 Uhr | Neues Off | OmU

Esteros

Nach 10 Jahren in Brasilien besucht Matías seine argentinische Heimat. Besser als mit seiner Freundin versteht er sich dort jedoch mit seinem Kindheitsfreund Jeronimo, der als Künstler offen schwul lebt. Gemeinsam fahren die beiden Männer für einige Tage in die Esteros del Iberá, wo sie sich schon damals näher kamen, aber nicht zu ihren Gefühlen stehen konnten.

ESTEROS entwickelt sich gelassen und stimmig auf zwei Zeitebenen, umgeht Klischees und einfache Lösungen und fühlt sich dadurch äußerst reif an. Man mag kaum glauben, dass dieses gelungene romantische Drama der erste Langfilm von Papu Curotto ist.

KINO
Neues Off
Termin
21.03.2017 20:00
Preise
8,50 €, erm. 7,50 € Das Kinoabo gilt nicht
Partner
Instituto Cervantes-
Literatur Live - 30.4.17 | 11 Uhr | Kino International

Katharina Thalbach liest Emil und die Detektive

Als Emil während der Fahrt nach Berlin einnickt, wird ihm sein ganzes Geld gestohlen. Gemeinsam mit Pony Hütchen, Gustav mit der Hupe und anderen Berliner Kindern macht er sich auf die Jagd nach dem Dieb. Der glaubt natürlich nie und nimmer, dass ihn eine Kinderbande zur Strecke bringen kann. Aber da kennt er Emil und die Detektive schlecht! Erich Kästners erstes Kinderbuch ist gleichzeitig sein bekanntestes. Die Geschichte um Emil und seine Freunde wurde in Deutschland und im Ausland mehrmals mit großem Erfolg verfilmt.

KINO
Kino International
Termin
30.04.2017 11:00
Preise
Eintritt 15 €, Kinder 12 €
Ticket
Josef Hader zu Gast - 13. März

Wilde Maus

Anlässlich des Filmstarts seines Regiedebüts WILDE MAUS, das es aus dem Stand in den Wettbewerb der diesjährigen Berlinale geschafft hat, freuen wir uns auf den Besuch von Josef Hader als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in Personalunion. In Kürze können wir hier bekannt geben, welches unserer Kinos er besuchen wird.

Termin
13.03.2017 20:00
Ballett live aus Moskau - 19.3. | 16 Uhr - A contemporary Evening

Bolschoi Ballet

Bereits das siebte Mal in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück und wird im DELPHI FILMPALAST AM ZOO und im FILMTHEATER AM FRIEDRICHSHAIN gezeigt.

Das berühmteste Ballett-Ensemble der Welt präsentiert für die Kinoleinwand eine spektakuläre neue Saison 2016/2017 mit zeitlosen Klassikern wie "Der Nussknacker", "Dornröschen" und "Schwanensee". Dazu Ballette, die exemplarisch für das Bolschoi stehen, wie "Das goldene Zeitalter", "Der helle Bach" oder "Ein Held unserer Zeit", sowie einen Abend, der speziell dem zeitgenössischen Ballett gewidmet ist.

KINO
Delphi Filmpalast, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
19.03.2017 - 09.04.2017
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt) Kinoaboinhaber bezahlen den ermäßigten Preis. Kartenreservierung im Delphi nur per Mail unter info@delphi-filmpalast.de

A contemporary evening

So haben wir das Bolschoi noch nicht gesehen: Hans Van Manens Frank Bridge’s Variations, Sol León und Paul Lightfoots Short Time Together und Alexei Ratmanskys Russian Seasons auf Moskaus berühmtester Bühne. Das Bolschoi Ballett mit einigen der besten Tänzer der Welt trifft auf Koriphäen des zeitgenössischen Tanzes.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
19.03.2017 16:00
Ticket

A contemporary evening

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
19.03.2017 16:00
Ticket

Ein Held unserer Zeit

Während einer Reise durch die majestätischen Berge des Kaukasus, lässt sich der desillusionierte junge Offizier Pechorin auf mehrere leidenschaftliche Begegnungen ein. Dabei fügt er sich selbst und den Frauen Leid zu.

»Gib mir alles, es ist noch immer nicht genug«. Diese neue Produktion des Bolschoi basiert auf einem der populärsten literarischen Werke Russlands. Ist Pechorin ein echter Held? Oder ist er ein Mann wie jeder andere?

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
09.04.2017 17:00
Ticket

Ein Held unserer Zeit

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
09.04.2017 17:00
Ticket
Oper & Ballett - 28.2. | 20 Uhr | Dornröschen

Royal Opera House - Saison 2016/17 live aus London

In der Saison 2016/2017 erstmals in den Yorck Kinos: 12 Inszenierungen berühmter Opern und Ballette, live übertragen aus dem Herzen Londons.

Für die einzelnen Vorstellungen bitte auf den Pfeil klicken.

KINO
Delphi Filmpalast, Filmtheater am Friedrichshain
Termin
28.02.2017 - 28.06.2017
Preise
€ 23,00 (normal) € 19,50 (ermäßigt)

Royal Opera House (Ballett): Dornröschen

Ein Londoner Klassiker: Das allererste Ballett, das die Kompagnie 1946 auf der Bühne am Covent Garden aufführte in der Wiederaufführung zum 70. Jahrestag. Eine verzauberte Welt aus Prinzessinnen, guten Feen und purer Magie in einem Bühnenbild nach Oliver Messell, einem der größten Bühnenbildner des 20. Jahrhunderts .

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
28.02.2017 20:00
Ticket

ROH-Dornröschen Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
28.02.2017 20:00
Ticket

Royal Opera House: Madama Butterfly

Die Sopranistin Ermonela Jaho in der Titelrolle der Geschichte einer liebenden Geisha in Nagasaki, die von ihrem herzlosen amerikanischen Ehemann verlassen wird. Das Bühnenbild mit seiner exotischen Bilderwelt spiegelt die romantisierende Betrachtung Japans durch die westlichen Künstler im 19. Jahrhunderts wider.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
30.03.2017 20:15
Ticket

ROH-Madama Butterfly Oper

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
30.03.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House (Ballett): Jewels

George Balanchines zeitlose Hommage an den Glanz von Smaragden, Rubinen und Diamanten und ihre Städte Paris, New York und Sankt Petersburg. Den musikalischen Rahmen liefern Gabriel Fauré, Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Igor Strawinsky.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
11.04.2017 20:15
Ticket

ROH-Jewels Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
11.04.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House (Ballett): The Dream - Symphonic Variations - Marguerite & Armand

Seit genau 70 Jahren ist das Royal Ballet am Royal Opera House beheimatet. Das Jubiläum wird gefeiert mit einem Programm aus Werken seines visionären Gründungschoreografen Frederick Ashton.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

ROH-The Dream Symphonic Variations Ballett

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
07.06.2017 20:15
Ticket

Royal Opera House: Otello

Jonas Kaufmann gibt in Verdis Interpretation von Shakespeares großer Tragödie über Eifersucht, Betrug und Mord sein mit Spannung erwartetes Rollendebüt als Otello. Neuinszenierung des mit dem OLIVIER AWARD ausgezeichneten Regisseurs Keith Warner.

KINO
Delphi Filmpalast
ADRESSE
Kantstraße 12a 10623 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket

ROH-Otello Oper

KINO
Filmtheater am Friedrichshain
ADRESSE
Bötzowstrasse 1-5 10407 Berlin
Termin
28.06.2017 20:15
Ticket
Theater - Hochkarätiges Theater live aus Paris ab 13.10.

Comédie Française im Kino

La Comédie Française ist Frankreichs bekanntestes Theater. Zum ersten Mal werden in der Saison 2016 / 17 drei Aufführungen live aus Paris in Kinos auf der ganzen Welt übertragen.

Am 13. Oktober startet das seit 1680 bestehende La Maison de Molière (Molières Haus) mit der Liveübertragung von Shakespeares Roméo et Juliette aus dem geschichtsträchtigen Salle Richelieu. Das Stück wurde von Victor Hugos Sohn, François-Victor Hugo, übersetzt. Molières Le Misanthrope und Edmond Rostands Cyrano de Bergerac werden in ausgewählten Kinos weltweit folgen.

Alle Aufführungen auf Französisch ohne Untertitel.

Cyrano de Bergerac Dienstag, 4. Juli 2017 20:30 Uhr

KINO
Cinema Paris
Termin
04.07.2017 20:30
Preise
NORMAL 23 € ERMÄSSIGT 19,50 € Das Kinoabo gilt nicht!
Ticket
Festveranstaltung - 25.2.17 | 18 Uhr | Kino International | Einlass ab 17 Uhr

70 Jahre junge Welt

Am 12. Januar 1947 erschien in Berlin die erste Ausgabe der Tageszeitung junge Welt. In der DDR war sie bis 1989 das Organ der Freien Deutschen Jugend (FDJ). Nach einigen Experimenten nach der Wende wurde die junge Welt Ende April 1995 das, was sie heute noch ist: eine marxistisch orientierte überregionale Tageszeitung gegen Ausbeutung, Kapital und Krieg.

Am 25. Februar 2017 wird nun das 70jährige Bestehen gefeiert. Zeitzeugen werden sprechen, Fotos, Filme und andere Dokumente gezeigt. Und es wird nach vorne geschaut. Durch die Revue (ver-)führt uns die Sängerin und Schauspielerin Gina Pietsch, begleitet wird sie dabei von ihrer Tochter Frauke, selbst Sängerin und Pianistin.

Der berühmte uruguayische Liedermacher Daniel Viglietti gibt ein exklusives Konzert. Der Schauspieler Rolf Becker rezitiert und erläutert dessen Liedtexte auf seine ihm eigene unnachahmliche Weise.

Empfang 17 Uhr Revue 18 Uhr Konzert 20 Uhr

KINO
Kino International
Termin
25.02.2017 18:00
Preise
25 Euro Normal, 35 Euro Solidaritätspreis, 15 Euro Ermäßigt. Online-Zuschlag 2 Euro. Die Jahreskarte gilt nicht!
Ticket
Horrorfilm - 25.02.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

The Raid (OmU)

USA / Indonesien (2011), 101 min.

Im Herzen der indonesischen Hauptstadt Jakarta, die von Drogenabhängigkeit und Arbeitslosigkeit regiert wird, steht ein Appartementblock, der von dem skrupellosen Gangsterboss Tama Riyadi und seiner Gang bewohnt wird. Selbst die mutigsten Polizeibeamten vermochten es bislang nicht, das Gebäude zu stürmen. Eines Morgens wagt ein 20-köpfiges SWAT-Team unter der Leitung von Sergeant Jaka einen erneuten Versuch. Zunächst scheint ihr Plan zu funktionieren: Unbemerkt dringen sie in das Gebäude ein und gelangen bis in den sechsten Stock, ehe sie entdeckt werden. Das Licht wird ausgeschaltet, sämtliche Ausgänge werden dicht gemacht. Während der Bandenboss das Geschehen am Monitor verfolgt, liefern sich die Bewohner des Appartementblocks blutige Auseinandersetzungen mit der Eliteeinheit, die sich Stock für Stock vorarbeitet und immer weiter dezimiert wird. Einer der wenigen Überlebenden ist der noch recht unerfahrene Rama, der die Einheit neu formiert und sich weiter vorkämpft, um dem Boss das Handwerk zu legen.

KINO
Rollberg
Termin
25.02.2017 22:30
Preise
7,50 €
Ticket
Horrorfilm - 04.03.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

Nina Forever (OmU)

USA (2015), 98 min.

Noch nicht in Deutschland erschienen und erst das zweite Mal, dass der Film in Deutschland im Kino gezeigt wird. Eine Horror-Komödie der anderen Art. Rob und Holly arbeiten zusammen in einem Supermarkt. Holly verliebt sich in Rob, doch der ist noch schwer mitgenommen vom Tod seiner Freundin Nina. Dennoch entwickelt sich eine zarte Liebesbeziehung zwischen Rob und Holly und schließlich landen sie gemeinsam im Bett. Doch plötzlich kriecht die tote Nina stark blutend aus der Matratze hervor und erweist sich als Untote mit starkem Willen. Doch Holly rastet nicht aus und läuft auch nicht weg, sie will Rob endlich über Nina hinweghelfen. Wenn das heißt, dass sie mit einer Toten das Bett teilen muss, dann wird Holly es tun, was auch immer das für Konsequenzen hat.

KINO
Rollberg
Termin
04.03.2017 22:30
Preise
7,50 €
Horrorfilm - 11.03.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

Pontypool - Radio Zombie (OV)

Kanada (2008), 90 min.

Die kanadische Kleinstadt Pontypool ist ein verschlafenes Städtchen. Wie jeden Morgen macht sich der Radiomoderator Grant Mazzy auf, um seine Frühschicht im heimischen Sender anzutreten. Auf dem Weg zur Arbeit scheint alles normal, bis plötzlich eine merkwürdige Frau auf der verschneiten Straße auftaucht. Während seiner Morningshow merkt Mazzy, dass die Dinge im Kaff nicht so laufen wie gewöhnlich. Ein Außenreporter berichtet von einem gewalttätigen Mob, der in der Innenstadt sein Unwesen treibt. Mazzy, die Redakteurin Sydney Briar und die junge Assistentin Laurel Ann verbarrikadieren sich in der Radiostation...

KINO
Rollberg
Termin
11.03.2017 22:30
Preise
7,50 €
Horrorfilm - 18.03.2017 | 22:30 Uhr | Rollberg

PREVIEW: The Monster (OV)

USA (2016), 91 min.

Vor dem Blu-Ray/DVD-Release könnt ihr euch "The Monster" nochmal auf der großen leinwand ansehen. Die geschiedene, alleinerziehende Mutter Kathy fährt wegen eines Notfalls mit ihrer Tochter Lizzy durch die Nacht, um den Vater des Mädchens zu sehen. Doch während ihrer Fahrt durch die stürmische Dunkelheit auf den verlassenen Landstraßen werden sie plötzlich gestoppt. Eine Kollision verhindert die Weiterfahrt - der Schock sitzt tief. Scheinbar sind sie noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen, es sind keine ernsthaften Verletzungen auszumachen. Doch mit was sind sie zusammen gestoßen? Einzig ein großer Zahn liefert ihnen einen Hinweis, doch erinnert dieser an nichts, was sie kennen... Weil das Auto hinüber ist, müssen sie zu Fuß Hilfe suchen und haben dabei bald die Vorahnung, dass sie nicht alleine in der Dunkelheit sind. Irgendetwas beobachtet und verfolgt sie und scheint den festen Vorsatz zu haben, sie nicht mehr lebend aus dem Wald zu entkommen zu lassen...

KINO
Rollberg
Termin
18.03.2017 22:30
Preise
7,50 €