Am Strand - On Chesil Beach

GB • 2017 • 110 min • FSK 12

Regie: Dominic Cooke


Chesil Beach. Ein 29 Kilometer langer Küstenstreifen in Dorset. Kieselsteine. Wellen. Erste Filmeinstellung mit Ewigkeitswert. England1962. Es ist ein Sommer der Liebe. Melancholische Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan, der auch die Lustfeindlichkeit und Prüderie im Nachkriegsengland beschreibt. In der Hauptrolle, ebenso selbstbewusst wie verwirrt: Saoirse Ronan.

Yorck loading

Auf der Suche nach Ingmar Bergman

Deutschland • 2017 • 98 min

Regie: Margarethe von Trotta


Pünktlich zum 100. Geburtstag des 2007 verstorbenen Filmgenies folgt Margarethe von Trotta den Spuren Ingmar Bergmans – mehr als eine Würdigung!

Yorck loading

AUF DER SUCHE NACH OUM KULTHUM

D/A/I/Marokko • 2017 • 90 min • FSK 0

Regie: Shirin Neshat


Bilderreich und assoziativ zeigt Shirin Neshat, New Yorker Künstlerin mit iranischen Wurzeln, wie die Verfilmung des Lebens von Sängerlegende Oum Kulthum ihr eigenes Leben hinterfragt.

Yorck loading

Der Buchladen der Florence Green

E/GB/D • 2017 • 113 min • FSK 0

Regie: Isabel Coixet


Die jung verwitwete Florence lebt zurückgezogen in Hard(!)borough, einem winzigen Fischernest an der Küste Ostenglands. Eines Tages beschließt die passionierte „Leseratte“, ihr gesamtes Vermögen in den Traum vom eigenen Buchladen zu stecken. Sie kauft mit ihrem letzten Geld ein baufälliges Haus und ruft damit Society-Lady Violet Gamant auf den Plan, die die Deutungshoheit über Kultur für sich reklamiert.

Yorck loading

Call Me By Your Name

Italien, Frankreich, Brasilien, USA • 2017 • 132 min • FSK 12

Regie: Luca Guadagnino


Der 17-jährige Elio verbringt den Sommer mit seinen Bildungsbürger-Eltern in Norditalien und verliebt sich in den neuen Assistenten seines Vaters, den smarten 24-jährigen Oliver. Doch so richtig schlau wird Elio aus dem jungen Mann nicht, auch über seine eigenen Gefühle ist er sich lange nicht klar. Einer der schönsten Filme der letzten Jahre erzählt von der lustvollen Romanze zweier junger Männer im Italien der frühen Achtziger. Schon jetzt ein Klassiker.

Yorck loading

Candelaria - Ein kubanischer Sommer

Kol, D, N, ARG, Kuba • 2017 • 87 min

Regie: Jhonny Hendrix Hinestroza


Kuba versinkt Anfang der 90-er Jahre durch die Blockade des Westens in Armut. Wenn man jedoch neue Blickwinkel entdeckt, kann man sich auch mit Mitte 70 noch einmal neu erfinden. So wie Candelaria und Gatte Victor Hugo, deren Leben durch eine zufällig gefundene Videokamera, ein ganz neue Perspektive gewinnt.

Yorck loading

Foxtrot

DE/IL/FR/CH • 2017 • 113 min

Regie: Samuel Maoz


Wer früher stirbt, ist länger tot. Der preisgekrönte israelische Politfilmer Samuel Maoz (LEBANON) persifliert mit pittoresker Bildgewalt das militärische System seiner Heimat.

Yorck loading

Die Frau, die vorausgeht

USA • 2017 • 101 min • FSK 12

Regie: Susanna White


Biopic über die New Yorker Künstlerin Catherine Weldon (Jessica Chastain), die 1889 nach North Dakota aufbricht, um ein Porträt des legendären Sioux-Häuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) zu malen. Unter den Anfeindungen der örtlichen Siedler und des Indianerhassers Colonel Groves (Sam Rockwell) entwickeln der Häuptling und die Malerin ein freundschaftliches Vertrauensverhältnis.

Yorck loading

The Happy Prince

Großbritannien, Deutschland, Belgien, Italien • 2017 • 105 min • FSK 12

Regie: Rupert Everett


Schauspiel-Star Rupert Everett offeriert mit diesem Drama über das elende Ende des Dichters und Dandys Oscar Wilde (1854 - 1900) ein furioses Debüt als Autor-Regisseur eines Kinospielfilms.

Yorck loading

Hereditary - Das Vermächtnis

USA • 2017 • 127 min • FSK 16

Regie: Ari Aster


Familie Graham führt ein beschauliches Leben: Annie ist eine liebevolle Mutter und lebt zusammen mit ihrem Mann Steve und ihren beiden Kindern Peter und Charlie etwas abgelegen am Waldrand. Als Annies Mutter Ellen, das Oberhaupt der Familie, stirbt, muss sich die Familie mit mysteriösen und grauenhaften Ereignissen auseinandersetzen.

Yorck loading

Isle of Dogs - Ataris Reise

USA • 2018 • 101 min • FSK 6

Regie: Wes Anderson


Bereits zum zweiten Mal eröffnete die Berlinale das Festival mit einem Wes Anderson-Film. Nicht verwunderlich, denn wie kaun ein anderer versteht er, faszinierende Tableaus zu kreieren, die in ihrem Bilderreichtum und ihren zahlreichen Anspielungen auf Filme, Popkultur und japanischen Animés einfach atemberaubend sind. Und zum guten Schluß gab's einen Silbernen Bären für die Beste Regie!

Yorck loading

Lady Bird

USA • 2017 • 94 min • FSK 0

Regie: Greta Gerwig


Wunderbares, großes Kino: Greta Gerwigs Dramödie über eine junge Rebellin ist bis in die winzigsten Details gelungen - ein Film für alle, die das Kino und das Leben lieben. Herausragende Darsteller, allen voran Saoirse Ronan als Lady Bird, und ein kluges, warmherziges Drehbuch machen den Film zum Kinoerlebnis allererster Güte.

Yorck loading

Los Versos del Olvido - Im Labyrinth der Erinnerung

F/D/NL/CHILE • 2017 • 92 min

Regie: Alireza Khatami


Ein abgelegener Friedhof in Chile, der Rückzugsort eines alten Mannes. Als Wärter verbringt er seine Tage damit, sich um seine geliebten Pflanzen zu kümmern – oder denjenigen, die auf der Suche nach Vermissten sind, die Körper der kürzlich verstorbenen in den Kühlkammern seines Leichenschauhauses zu zeigen. Sein Gedächtnis ist tadellos, nur Namen kann er sich nicht merken. Doch seine Routine wird jäh unterbrochen: Nach niedergeschlagenen Protesten versucht die Miliz, ihre Opfer bei ihm zu verstecken. Als er den leblosen Körper einer namenlosen jungen Frau findet, beginnt für den Wärter eine magische Reise.

Yorck loading

Love, Cecil

USA • 2017 • 99 min • FSK 0

Regie: Lisa Immordino Vreeland


Was wären Musical-Klassiker wie GIGI und MY FAIR LADY ohne die fabulösen Kostüme von Cecil Beaton? Der Dokumentarfilm widmet sich dem Leben des Designers und Fotografen, der auch immer ironischer Geschmackskritiker seiner Zeit war. Dabei wird klar: Sein Sinn fürs Visuelle prägt die Popkultur bis heute.

Yorck loading

Love Simon

USA • 2018 • 110 min • FSK 0

Regie: Greg Berlanti


Diesen Film hätten sich Generationen in ihrer Jugend gewünscht – eine völlig normale Highschoolkomödie, nur eben mit einem schwulen Helden. Simon hält lange vor Familie und Freunden geheim, dass er auf Jungs steht. Wie er schließlich zu seiner eigenen Identität findet, ist witzig, bewegend und erfrischend unaufgeregt.

Yorck loading

Mamma Mia! - Here we go again

USA • 2018

Regie: Ol Parker


Nicht nur ABBA selbst haben sich wiedervereinigt, auch der Filmmusicalhit geht in die zweite Runde. Diesmal erfährt die schwangere Sophie von der Vergangenheit ihrer Mutter (Meryl Streep). Kein Sequel ohne Steigerung: auf der Bilderbuchinsel Santorin legt niemand Geringeres als Ober-Diva Cher an. The winner takes it all.

Yorck loading

Mantra - Sounds into Silence

Spanien/ Deutschland • 2017 • 85 min • FSK 0

Regie: Georgia Wyss


Die systemimmanente Unruhe westlicher Gesellschaften trägt zweifellos dazu bei, dass die Spiritualität des fernen Ostens in unterschiedlichsten Ausprägungen immer größeren Zulauf findet. Einer besonderen Musikbewegung geht Georgia Wyss in ihrer Dokumentation über das traditionsreiche gemeinsame Singen von Mantras auf die Spur – für viele ein Pfad zu innerer Ruhe und Glückseligkeit. Am 17.6. kommt Deva Premal zur 11-Uhr-Matinee in den Delphi Filmpalast!

Yorck loading

Marvin

Frankreich • 2017 • 115 min • FSK 12

Regie: Anne Fontaine


Das Porträt eines jungen und künstlerisch talentierten Mannes auf der Suche nach sich selbst basiert lose auf dem autobiografischen Coming-Out-Roman Das Ende von Eddy, mit dem der Franzose Édouard Louis vor drei Jahren für Furore sorgte. Regisseurin Anne Fontaine spinnt Marvins Lebensweg weiter. Großartig!

Yorck loading

Maria by Callas

Frankreich • 2017 • 118 min • FSK 0

Regie: Tom Volf


Tom Volf sucht das Gesicht hinter der Maske des Stars – die wahre Maria Callas hinter ihrem lächelnden Bühnen-Ich und präsentiert ein hoch elegantes und sehr musikalisches Biopic.

Yorck loading

Nico 1988

I/B • 2017 • 93 min

Regie: Susanna Nicchiarelli


Man muss es gesehen haben, wie die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm sich in Nico verwandelt. Im großartigen Biopic über die das letzte Lebensjahr der ehemaligen Velvet Underground-Sängerin und Warhol-Muse Nico alias Christa Päffgen, die auf dem Friedhof im Grunewald begraben ist, spielt sie die Rolle ihres Lebens. Grandios kaputt.

Yorck loading

Ocean's 8

USA • 2018 • 100 min • FSK 0

Regie: Gary Ross


Es liegt einfach in der Familie. Danny Oceans smarte Schwester Debbie (Sandra Bullock) kommt aus dem Knast und hat einen fabelhaften Plan. Mithilfe von sieben weiteren Meisterdiebinnen soll die Met Gala unter Anwesenheit zahlloser Stars ausgenommen und beiläufig dem schmierigen Ex eins ausgewischt werden. Mit im illustren Team: Cate Blanchett, Anne Hathaway, Rihanna, Helena Bonham Carter ...

Yorck loading

The Rider

USA • 2017 • 104 min • FSK 12

Regie: Chloé Zhao


Vom Suchen und Finden der eigenen Identität: Der indianische Cowboy Brady Blackburn verletzt sich beim Rodeo schwer. Mit übermenschlicher Anstrengung kämpft er sich ins Leben zurück. Eine irritierende und insistierende Filmperle von Ausnahmeregisseurin Chloé Zhao über den Kampf eines Außenseiters ums Leben und Überleben.

Yorck loading

Ryuichi Sakamoto: Coda & Async at the Park Avenue Armory

USA/Jap • 2017 • 164 min • FSK 0

Regie: Stephen Nomura Schible


Ryuichi Sakamoto ist einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit. Seine sagenhafte Karriere umspannt über vier Jahrzehnte. In den späten 70ern erfindet er mit seiner Band Yellow Magic Orchestra den japanischen Techno-Pop, veröffentlicht als Solo-Künstler erste Alben zwischen elektronischer, klassischer und Weltmusik und wird als Shooting Star gefeiert. RYUICHI SAK AMOTO: CODA ist nicht nur das tief berührende Porträt eines einzigartigen Künstlers, sondern auch ein faszinierender Film über den kreativen Prozess. Kein Ausklang, sondern ein Neubeginn. Im Anschluß zeigen wir die 65-minütige Doku über Sakamotos erste Live-Performance seines letzten Albums „async“.

Yorck loading

Sicario 2

USA/IT • 2018 • 122 min • FSK 18

Regie: Stefano Sollima


Nach dem Überraschungserfolg von Denis Villeneuves Drogenthriller SICARIO kommt mit dem im Original „Day of the Soldado“ betitelten Sequel nun der zweite Teil einer geplanten Trilogie ins Kino. Erneut ein verdammt harter Film über das Leben an der mexikanischen Grenze.

Yorck loading

Sneak OmU


Die Überraschungspreview vor dem offiziellen Bundesstart - jetzt auch in der Originalversion mit Untertiteln. Neukölln's weekly original language surprise preview.

Yorck loading

Was werden die Leute sagen

Norwegen, Deutschland, Schweden • 2017 • 106 min • FSK 12

Regie: Iram Haq


Iram Haqs emotionaler Film über Liebe und Courage und darüber seinen eigenen Weg zu finden ist auch eine komplexe Geschichte über die Liebe zwischen Eltern und Kindern und wie schwer es manchmal ist beide Seiten zu verstehen.

Yorck loading