ARTE Sommerkino Kulturforum

ARTE Sommerkino Kulturforum

Tiergarten

Vom 5. Juni bis 30. August 2019

Ein lauer Sommerabend. Zwischen Philharmonie und Neuer Nationalgalerie erstrahlt eine riesige Leinwand; die Skyline des Potsdamer Platz leuchtet herüber. Eine Armada von roten Liegestühlen steht einladend bereit. Kein Traum, sondern reales Freiluftkinoglück im Hier und Jetzt. Der Vorverkauf beginnt rund eine Woche vor Saisonbeginn.

Alle Termine in unserem Facebook-Kalender

Der Programmflyer bis 28.7. hier zum Download

Mehr über dieses Kino...

ADRESSE
Matthäikirchplatz 4/6 10785 Berlin-Tiergarten
ÖPNV
U+S Potsdamer Platz | Bus M29, M48, M85 Potsdamer Brücke
TELEFON
030 - 78 70 40 19 (Odeon, ab 18 Uhr)
PREISE
täglich
9 € / 8€ ermäßigt
PROGRAMM
Yorck loading
EVENTS
Filmreihe zur Ausstellung - Sommerkino und Delphi LUX ab 28.8.

KINO DER MODERNE - Film in der Weimarer Republik

Die Ausstellung "Kino der Moderne" im Museum für Film uns Fernsehen präsentiert vom 20.6. - 13.Oktober das Kino der Weimarer Republik anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums der ersten deutschen Republik.

In einer Filmreihe zur Ausstellung zeigen das ARTE SOMMERKINO KULTURFORUM und das DELPHI LUX fünf wegweisende Filme ihrer Zeit.

Den Auftakt macht am 28. August "M" unter freiem Himmel am Kulturforum.

Um alle Vorstellungen anzuzeigen bitte auf den Pfeil klicken.

KINO
ARTE Sommerkino Kulturforum, Delphi LUX
Termin
28.08.2019 - 06.10.2019
Partner
Museum für Film und Fernsehen

M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Platz 6 unter den 100 besten Filmen aller Zeiten in der „Cahiers du cinéma“: In Fritz Langs erstem Tonfilm werden die neuesten kriminologischen Fahndungstechniken der damaligen Zeit eingesetzt, um die Psychologie eines Triebtäters zu ergründen. Außerdem spiegelt Lang mit seinem innovativen Thriller das gesellschaftliche Klima der Weimarer Republik wider. Eine Warnung vor dem aufkommenden Nationalsozialismus?

KINO
ARTE Sommerkino Kulturforum
ADRESSE
Matthäikirchplatz 4/6 10785 Berlin-Tiergarten
Termin
28.08.2019 20:30
Preise
€ 9 Normal € 8 ermäßigt € 7 BerlinPass
Ticket
GESCHICHTE

800 Liegestühle und die schönsten Filme der Saison
In den Sommermonaten 2002 und 2003 fängt alles an. Mit Grill und Decken ausgerüstet und einem grandiosen Blick auf die Berliner „Skyline“ am Potsdamer Platz kann man im Rahmen des „Museumsfilmfestivals“ an schönen Abenden die beliebtesten Kinofilme der vergangenen Monate noch einmal genießen. In den darauffolgenden Jahren zieht das Freiluftkino auf die Museumsinsel um, kehrt aber 2007 unter der Regie der Yorck-Gruppe an das Kulturforum zurück. Seitdem werden hier alljährlich hier die schönsten Filme der letzten Monate, Originalversionen, Vorpremieren und Filmreihen zu den Museumsausstellungen gezeigt, manchmal in Anwesenheit der Darsteller. Schöner kann man Sommer und Kino nicht zusammenbringen.

ANFAHRT